Motsi Mabuse Jung

Motsi Mabuse Jung/Mabuse erhielt ihr Abitur im Alter von 17 Jahren und schrieb sich an der Universität von Pretoria ein, um eine juristische Ausbildung zu absolvieren, mit der Absicht, eines Tages die Anwaltskanzlei ihres Vaters zu übernehmen. Bald darauf beschloss sie, eine Karriere als Tänzerin einzuschlagen, anstatt ihre Ausbildung fortzusetzen. Mit 18 Jahren zog sie nach Deutschland, nachdem sie bei lateinamerikanischen Tanzwettbewerben in Südafrika den zweiten Platz belegt hatte.

Motsi Mabuse Jung
Motsi Mabuse Jung
Motsi Mabuse Jung
Motsi Mabuse Jung

2007 nahm Mabuse an der zweiten Staffel der RTL-Tanzsendung Let’s Dance teil. Während dieser Saison führte sie einen Tanz mit Guildo Horn auf. Das Paar kam nicht über den fünften Auftritt hinaus und belegte den sechsten Gesamtrang.

2010 startete sie mit Rolf Scheider in der dritten Staffel der Show und belegte am Ende den fünften Platz. Das Paar war zuvor aus dem letzten Programm geworfen worden, aber es wurde ihnen eine zweite Chance eingeräumt, als Arthur Abraham sich freiwillig aus dem Wettbewerb zurückzog.

Seit Beginn des Wettbewerbs im Jahr 2011 ist Mabuse zusammen mit Joachim Llambi Mitglied der Let’s Dance-Jury. Außerdem trat sie im selben Jahr als Gastjurorin in der RTL-Sendung „Das Supertalent“ auf. Mabuse führte am 23. Mai 2014 eine Abschiedsvorstellung im Tanzprogramm durch, die das Ende ihrer Karriere als professionelle Tänzerin markierte.

2015 war sie Mitglied der Jury des Let’s Dance-Spin-off-Wettbewerbs Stepping Out. Mabuse ist seit August 2019 auch Mitglied der Jury für die Originalsendung von Let’s Dance Strictly Come Dancing im Vereinigten Königreich.

Motsi Mabuse, Mitglied des Panels bei „Let’s Dance“, ist sowohl hinter dem Jurytisch als auch draußen auf der Tanzfläche ein atemberaubender Anblick. Die atemberaubende Frau hat 2019 ein Video auf ihren Instagram-Account hochgeladen, das vor mehr als zwanzig Jahren gedreht wurde. Schon damals hatte Motsi eine wirklich verführerische Ausstrahlung.

Motsi Mabuse Jung

Motsi Mabuse, die heute vierzig Jahre alt ist, war vor mehr als zwei Jahrzehnten eine atemberaubende Schönheit. Das zeigte ein 2019 von der Tänzerin auf Instagram gepostetes Video, das sie zwanzig Jahre zuvor bei einem Tanzwettbewerb zeigte. In dem Video sind sie und ihr ehemaliger Tanzpartner Quintus Jansen zu sehen, wie sie über die Tanzfläche schwingen, und ihre Darbietung verzaubert nicht nur die Jury, sondern auch das Publikum.

Motsi, die bürgerlich eigentlich Motshegetsi Mabuse-Voznyuk heißt, entdeckte die Leidenschaft für das Tanzen bereits as Kind. Mit elf Jahren nahmen sie in Südafrika zum ersten Mal Tanzunterricht. Trotzdem wollte die junge Tänzerin nach der Schule an der “Universitat Pretoria” ein Jurastudium absolvieren, damit sie die Kanzlei ihres Vaters übernehmen konnte.

Motsi Mabuse Jung

Motshegetsi „Motsi“ Mabuse-Voznyuk (* 11. April 1981 in Mankwe, Bophuthatswana) ist eine südafrikanisch-deutsche Tänzerin, Tanztrainerin und Jurorin für Standard- und lateinamerikanische Tänze. Bekannt wurde sie als Jurymitglied der Tanzshow Let’s Dance. Motsi Mabuses Familie zog nach Pretoria, als sie fünf Jahre alt war. Mit elf Jahren nahm sie Tanzunterricht am North-West Arts Council. Sie besuchte die Hillview High School.

Motsi Mabuse Biografie

Motsi Mabuse
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • 1.5 Millionen Euro
  • nil
  • 1.6 m
  • 41 years
  • 50 Kilo
Motsi Mabuse Jung
Motsi Mabuse Jung

Doch das Studium brach Motsi Mabuse nach wenigen Monaten aus und entschloss sich, das Tanzen zu ihrem Lebensmittelpunkt zu machen. Sie zog nach Deutschland und lernte bei dem “British Open” in Blackpool den deutschen Tänzer Timo Kulczak kennen:

die beiden werden im Jahr 2000 ein Paar und lebt fortan in der unterfränkischen Stadt Stockstadt am Main. Ihre Hochzeit folgte 2003 und zusammen tanzten sie bis 2011 für den “Tanzsportverein Schwarz-Weiß-Club Pforzheim”. Doch ihr Liebesglück hielt nicht für die Ewigkeit, ihre Trennung wurde am 13. Oktober 2014 offiziell.