Fanny Stavjanik Krankheit

Fanny Stavjanik Krankheit/Als Kommissarin der österreichischen Kriminalszene führte sie 2008 eine Ermittlung mit dem Titel „Kinderwunsch“. 2009 spielte sie die Figur der Gräfin Esterházy im ZDF-Zweiteiler Sisi nach einem Drehbuch von Xaver Schwarzenberger. In dem ARD-Zweiteiler Der Mann mit dem Fagott, in dem sie 2010 an der Seite von Ulrich Noethen die Hauptrolle spielte, verkörperte sie die Rolle der Mutter von Udo Jürgens.

Fanny Stavjanik Krankheit
Fanny Stavjanik Krankheit
Fanny Stavjanik Krankheit
Fanny Stavjanik Krankheit

Die schauspielerischen Fähigkeiten von Stavjanik wurden mit einer Reihe von Auszeichnungen und Auszeichnungen gewürdigt. Ihr Auftritt als Edrita im Theaterstück Weh dem, der liedt! von Franz Grillparzer brachte ihr den Karl-Skraup-Preis ein, der ihr im Jahr 1993 vom Wiener Volkstheater verliehen wurde. Ihre Darstellung der Johanna in Arthur Schnitzlers Stück Der einsame Weg brachte ihr den Förderpreis der Kainz-Medaille ein, der ihr vom Wiener Volkstheater verliehen wurde Stadt Wien im Jahr 1997.

Fanny Stavjanik zog 2003 nach Berlin und ist seitdem dort. Sie ist die Frau eines Regisseurs, und ihr Mann, Thomas Herrmann, ist ebenfalls Filmemacher. Das Paar hat ein gemeinsames Kind.

Das Gretchen in Goethes Faust und die Hauptfigur in Strindbergs Fräulein Julie waren zwei der Rollen, die Stavjanik zwischen 1988 und 1999 am Wiener Volkstheater verkörperte. Neben Nicole Heesters spielte sie die Hauptrolle der Lavinia in Eugene O’Neills Trauer , Elektra Must Carry am Wiener Volkstheater. Außerdem spielte sie an der Seite von Ulrich Matthes in Don DeLillos Valparaiso (2000; Regie: Niels-Peter Rudolph).

2007 spielte sie die Annette Reille in Yasmina Rezas God of Carnage, der am Fritz-Rémond-Theater in Frankfurt aufgeführt wurde. Das Stück wurde von Fritz Rémond inszeniert. Sie spielte in einer Adaption von Heimito von Doderers Dämonen, die im Jahr 2016 bei den Reichenauer Festspielen gezeigt wurde. (Regie: Hermann Beil ).

Fanny Stavjanik Krankheit

Fanny Stavjanik wurde 1966 in Wien geboren, wo sie auch ihre Ausbildung zur klassischen Bühnenschauspielerin am Volkstheater erhielt. Die 47-jährige Frau stammt aus einer Familie mit einer langen Geschichte in der darstellenden Kunst; Ihre Großeltern hatten eine Varietéshow und ihre Eltern hatten beide Schauspielkarrieren.

Bevor Fanny Stavjanik 1990 mit der ZDF-Serie “Girl Friends -Freundschaft mit Herz” ihre Fernseh- und Kinokarriere begann, war sie Mitglied des Ensembles und trat dort bis zu diesem Jahr auf. Seitdem hatte sie Rollen in Theaterstücken wie „Sisi“, „Traumschiff“ und „Tatort“. Fanny Stavjanik spielt in der aus zwei Teilen bestehenden Webserie „Der Mann mit dem Fagott“ die Rolle der Mutter von Udo Jürgen.

Nun ist die 47-jährige Schauspielerin in dem von der ARD produzierten Film „Lilly Schönauer – Weiberhaus“ zu sehen. In Berlin, ihrer Wahlheimat, lernte sie Julia Ludwig kennen.

Berliner Morgenpost: Sie sind in Wien geboren, wo Sie auch als Schauspieler eine große Karriere gemacht haben. Warum haben Sie sich vor einem Jahrzehnt entschieden, nach Berlin zu ziehen?

Fanny Stavjanik: Ich war gerade zu lange in Wien und möchte die Stadt verlassen. Es war so weit zusammengeschrumpft, dass ich dort nicht mehr hineinpassen konnte. Nachdem ich viel Zeit am Theater in Wien verbracht hatte, beschloss ich, dass es Zeit für eine neue Herausforderung war. Also habe ich auf Berlin gesetzt.

Fanny Stavjanik Krankheit

Fanny Stavjanik, eigentlich Franziska Stavjanik, (* 1966 in Wien) ist eine österreichische Schauspielerin. Fanny Stavjanik ist die Tochter des Schauspielers Edd Stavjanik und wuchs in München und Wien auf. Ihre Ausbildung erhielt sie an der Schauspielschule des Volkstheaters in Wien, wo sie von 1988 bis 1999 auch zum festen Ensemble gehörte. Einem breiteren Fernsehpublikum wurde sie 2001 mit der Hauptrolle in der ZDF-Hauptabendserie Freundinnen bekannt – Freundschaft mit Herz. Von 2001 bis 2007 spielte sie als Hotelmanagerin Iris Sandberg.

Fanny Stavjanik Biografie

Fanny Stavjanik
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • 1.72 m
  • 56 years
  • nil
Fanny Stavjanik Krankheit
Fanny Stavjanik Krankheit

Franziska Stavjanik, besser bekannt unter ihrem Bühnennamen Fanny Stavjanik, ist eine österreichische Schauspielerin. Ihre Schauspielausbildung begann am Wiener Volkstheater, wo sie von 1988 bis 1999 Ensemblemitglied war. Seit Mitte der 1990er Jahre ist sie ununterbrochen vor der Kamera präsent. Ihre TV-Karriere startete sie mit der ZDF-Serie Freundinnen – Freundschaft mit Herz. Sie hatte eine Rolle als Mutter von Udo Jürgens in dem Film „Der Mann mit dem Fagott“, in dem sie die Hauptrolle spielte.