Jürgen Vogel Familie

Jürgen Vogel Familie/Mit 17 Jahren debütierte Vogel in der deutsch-niederländischen ZDF-Fernsehserie Bas-Boris Bode in der Schauspielwelt. In dieser Rolle spielte er den Eishockeyspieler Lutz. 1989 erhielt er den Bayerischen Krimipreis in der Kategorie „Bester Nachwuchsdarsteller“ für seine Leistung in dem Krimi Rosamunde, in dem er Anfang der 1930er Jahre während einer Wirtschaftskrise den arbeitslosen Emil verkörperte. Anfang der 1990er-Jahre porträtierte er in mehreren Spielfilmen meist jugendliche Straftäter oder solche aus bürgerlichen Verhältnissen.

Jürgen Vogel Familie
Jürgen Vogel Familie
Jürgen Vogel Familie
Jürgen Vogel Familie

1992 gelang ihm in der Figur des Tellerwäschers Ingo Hermann in Sonke Wortmanns Comic „Der kleine Hai“ der letzte Durchbruch. Erneut erhielt er den Bayerischen Filmpreis, diesmal im Bereich „Bester Hauptdarsteller“, und wurde ihm dort für seine schauspielerischen Leistungen verliehen. In dem Kinofilm „Unschuldiger Engel“ von 1994 unter der Regie von Rainer Kaufmann spielte er die Rolle des Drogenkonsumenten Max, der in der Hamburger Prostituiertenszene aktiv war.

1996 gründeten er und Matthias Glasner die auf Schwarz-Weiß-Filme spezialisierte Filmproduktionsfirma in Berlin. Im ersten Produktionsjahr dieser Firma, dem Film Sexy Sadie, in dem er die Hauptrolle spielte, wurde er in die Rolle eines Serienmörders gecastet. 1997 arbeitete er erneut mit Rainer Kaufmann an der Verfilmung von Ingrid Nolls Buch „Der Apotheker“ mit Katja Riemann in der Rolle des Zahnmedizinstudenten Levin Graber. Regie führte Ingrid Noll. Der 52-jährige Jürgen Vogel gilt weithin als einer der faszinierendsten Darsteller, die heute in Deutschland arbeiten.

Eine beträchtliche Anzahl von Menschen würde auch sagen: der Beste. Wenn man sich seine Karriere ansieht, die mit Kassenerfolgen wie „Keine Haie“ von 1992, „Das Leben ist eine Baustelle“ von 1997, „Scherbentanz“ von 2002 oder „Keinohrhasen“ von 2007 gefüllt ist, sollte es nicht kommen Umso überraschender, dass er einen solchen Erfolg erzielt hat.

Es ist bemerkenswert, dass der Künstler im Laufe seiner dreißigjährigen Karriere in so unterschiedlichen Genres arbeiten konnte; Von der Komödie bis zum Drama hat er alles gemacht, und die vielen Rollen, die er bis jetzt verkörpert hat, waren ebenso vielfältig.

Er gibt sehr manchmal Details über seine gemischte Familie preis. Jürgen Vogel (52), der mit vier verschiedenen Frauen Kinder gezeugt hat, hat insgesamt sechs Kinder. Der berühmte Schauspieler hat bereits vier erwachsene Kinder: die Töchter Maria (32) und Emma (20) sowie Ritchie (33) und Giacomo, die er adoptiert hat (30).

Jürgen Vogel Familie

Der Spross aus Vogels Beziehung mit Kamera- und Regieassistentin Michelle Gornick ist Vogels jüngster Sohn, der jetzt zehn Jahre alt ist. Der 52-jährige Schauspieler und seine 36-jährige Verlobte, die Schauspielerin Natalia Belitski, haben ihre Tochter vor rund anderthalb Jahren auf der Welt willkommen geheißen. Der Schauspieler war ziemlich offen, als er in einem Podcast über seine unglaubliche Glückssträhne sprach.

Jürgen Vogel ist Vater mehrerer Kinder, darunter drei Mädchen und drei Jungen, die von insgesamt vier verschiedenen Frauen geboren wurden. Seine ältesten Kinder sind inzwischen selbst erwachsen. 2019 brachte er mit seiner 38-jährigen Schauspielkollegin Natalia Belitski seine einzige Tochter zur Welt. Das zerrüttete Familienleben des erfolgreichen Schauspielers ist für ihn keine Herausforderung.

„Die Gesundheit und das Glück unserer Kinder sowie das Wohlergehen unserer Familie ist für uns von größter Bedeutung. Denn es ist das Größte für die Kinder, aber auch das Beste für uns, das wir ausgeben können Gemeinsam Weihnachten feiern und gemeinsam Familienfeiern gestalten, wie Jürgen Vogel im Podcast diskutiert.

Jürgen Vogel Familie

Jürgen Peter Vogel (* 29. April 1968 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent und Sänger. Seinen Durchbruch hatte er 1992 als Tellerwäscher Ingo Hermann in Sönke Wortmanns Filmkomödie Kleine Haie. Jürgen Vogel ist der Sohn eines Hamburger Kellners und einer Hausfrau. Er wuchs mit drei Geschwistern in Hamburg-Schnelsen auf. Mit neun Jahren posierte er für Kindermode im Otto-Versand. Mit 15 Jahren verließ er sein Elternhaus.

Jürgen Vogel Biografie

Jürgen Vogel
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • 10 Millionen Euro
  • nil
  • 1.7 m
  • 54 years
  • 65 kg

Wie alt sind die Kinder von Jürgen Vogel?

Der Filmstar hat bereits vier erwachsene Kinder: Tochter Maria (32) und Emma (20) sowie die beiden Adoptivsöhne Ritchie (33) und Giacomo (30). Vogels jüngster Sohn (10) stammt aus seiner Beziehung mit Kamera- und Regieassistentin Michelle Gornick.

Ist Jürgen Vogel Großvater?

Schauspieler Jürgen Vogel ist Opa – „Ich bin Opa“, verriet der 49-Jährige in einem Interview mit dem „Playboy“-Magazin. „Sie können mich Opa Jürgen nennen. Berichten zufolge schenkte sein 31-jähriger Adoptivsohn Ritchie dem Schauspieler im Frühjahr 2017 sein erstes Enkelkind.

Mit wem ist Jürgen Vogel zusammen?

1997 heiratete er Madeleine Sommerfeld, adoptierte ihre beiden Söhne und bekam mit ihr eine weitere Tochter (* 1999). Er hatte einen Sohn (* 2009) mit Kamera- und Regieassistentin Michelle Gornick und eine Tochter (* 2019) mit seiner Verlobten (seit 2019), der Schauspielerin Natalia Belitski.

Jürgen Vogel Familie
Jürgen Vogel Familie

Für Jürgen war es ein Glücksfall, dass alle vier Damen es so wahrnehmen würden, wie er es Julia Dorny beschreibt. Aus diesem Grund kann er das Patchwork-Familienleben alleine nicht erfolgreich bewältigen, obwohl er sagt: “Es ist ein Zusammenspiel aller – der Kinder, insbesondere der Mütter.”