Armin van buuren vermögen

Armin van buuren vermögen
Armin van buuren vermögen

Armin van buuren vermögen |Bei der Erstellung der Liste für dieses Jahr berücksichtigt das Magazin eine Vielzahl von Elementen, darunter Auftragsrückstände, Sponsoring- und Werbeeinnahmen sowie Vorauszahlungen und Gewinnbeteiligungen.

Schätzungen zufolge beträgt das Nettovermögen des niederländischen DJs etwa 145 Millionen US-Dollar. Seinen Reichtum verdankt er einigen cleveren Aktieninvestitionen, einem beträchtlichen Immobilienportfolio und lukrativen Sponsoring-Partnerschaften mit CoverGirl Cosmetics.

Darüber hinaus ist er Besitzer einer Reihe von Restaurants in Amsterdam, darunter die Restaurantkette „Fat Van Buuren Burger“, ein Fußballteam namens „Leiden Angels“, seine eigene Wodka-Marke namens „Pure Wondervan Buuren“.

Niederlande” und versucht derzeit, mit einem sich gut verkaufenden Parfüm, bekannt als „With Love from Armin”, sowie mit der Mode-Linie, bekannt als „Armin van Buuren Se

Viele von Armins treuen Anhängern, die scheinbar eine Ewigkeit auf die triumphale Rückkehr des DJs gewartet haben, legen großen Wert auf das Ranking.

Nachdem van Buuren durch seine Arbeit im Club Nexus einige Erfahrung und Ruhm erlangt hatte, veröffentlichte er 1996 „EP“ und „Push“ auf Timeless Records. Im folgenden Jahr, 1997, erhielt er mit der Single seinen ersten kommerziellen Erfolg “Blaue Angst.

Nach diesen zwei Jahren, im Sommer 2010, wurde sein Song „Communicator“ in der Clubszene von Ibiza, Spanien, erfolgreich. Der Song war auch in Großbritannien erfolgreich, wo er im Jahr 2000 auf Platz 18 der Single-Charts debütierte.

van Buuren gründete 1999 sein Plattenlabel Armind in Partnerschaft mit United Recordings. Im Jahr 2000 initiierte er den ersten Band seiner eigenen Compilation-Reihe, die eine musikalische Mischung aus Progressive House und Vocal Trance-Stilen enthielt.

Sein Debütalbum mit dem Titel A State of Trance erhielt positive Kritiken und zeigte Kollaborationen mit Tiesto und Ferry Corsten. Der Track, an dem er mit Corsten zusammengearbeitet hat, „Out of the Blue“, wurde mit Gold ausgezeichnet.

Basic Instinct war der Titel seines zweiten Studioalbums, das im Jahr 2000 veröffentlicht wurde. Dieses Album enthielt den Song „Perpetual Dreamer“, der auf Platz eins der Charts der beliebtesten Tanzmusik in Clubs landete. Sowohl sein drittes Album „In Motion“ als auch sein viertes Album „Transparence“ wurden in den Jahren 2001 bzw.

2002 veröffentlicht. Neben eigenen Auftritten in den USA und auf Ibiza, Spanien, ging er 2002 und 2003 mit dem Musiker DJ Seth Alan Fannin auf Welttournee. In dieser Zeit spielte er vor insgesamt 20.000 Fans. Die Leser des DJ Mag wählten van Buuren im Oktober 2002 zu den fünf besten DJs der Welt.

Armin van buuren vermögen
Armin van buuren vermögen

Das Publikum bedankte sich für viele seiner Darbietungen mit herzlichem Applaus.

Ein bedeutender Teil von van Buurens Ruf stammt nicht nur von seiner Musik, sondern auch von seinem viel gehörten Radioprogramm. Van Buuren begann im März 2001 mit der Ausstrahlung seiner eigenen Radiosendung auf ID&T Radio. Sie wurde einmal pro Woche ausgestrahlt und dauerte volle zwei Stunden.

Die Show hieß „A State of Trance“. Es zeigte die neuesten Trance-Musikstücke, die veröffentlicht wurden. 2004 verlegte van Buuren die Show zu Fresh FM und später im Jahr 2005 zu SLAM!FM. Radio 538, XM Satellite Radio und DI.FM übertragen die Show zu diesem Zeitpunkt noch.

2002 veröffentlichte Armin van Buuren sein erstes Studioalbum mit dem Titel „76“ in Verbindung mit der 100. Folge seiner Radiosendung „A State of Trance“. Dieses Album lief insgesamt 76 Minuten und enthielt 13 einzelne Tracks.

Shivers war der Titel von van Buurens zweitem Studioalbum, das nach einiger Zeit im Jahr 2005 veröffentlicht wurde. Auf diesem Album gibt es einige Tracks, die in Zusammenarbeit mit anderen Musikern wie Nadia Ali, Justine Suissa und Gabriel & Dresden entstanden sind. Im Jahr darauf, 2006, kürte ihn das DJ Mag zum zweitbesten DJ der Welt.

Das DJ Mag verlieh van Buuren im Jahr 2007 den Titel „World’s Best DJ“. Im Januar 2008 wurde er mit dem Buma Culture Pop Award geehrt, der weithin als der renommierteste Musikpreis der Niederlande gilt. Imagine war sein drittes Album, das in einem Studio aufgenommen wurde und im selben Jahr veröffentlicht wurde.

Das Album debütierte an der Spitze der Album-Charts in den Niederlanden. Der Song „In and Out of Love“ wurde als Single aus dem Album veröffentlicht und das dazugehörige Musikvideo wurde mehr als 240 Millionen Mal auf YouTube angesehen. Aufgrund seiner Leistungen im Jahr 2008 wurde er vom “DJ Mag” zum besten DJ der Welt gekürt.

In Anerkennung seiner vielen Verdienste um die niederländische Musik wurde ihm im Jahr 2010 der Ehrenpreis Goldene Harfe verliehen. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum Gedenken an die 450. Ausstrahlung von A State of Trance nahm er an fünf Sendungen in ganz Europa und Nordamerika teil eine Vielzahl von Künstlern. Mirage war sein viertes Studioalbum und

es wurde im September 2010 veröffentlicht. Die Ehre des internationalen Lieblings-DJs der Golden Dwarfs wurde ihm im Oktober zuteil.

Van Buuren hat weiterhin die bedeutenden Jahrestage der Veröffentlichung von A State of Trance gefeiert, indem er die meiste Zeit bei großen Konzerten oder Festivals aufgetreten ist. Darüber hinaus veröffentlichte er in den Jahren 2013 und 2015 sein fünftes bzw.

sechstes Studioalbum. Aufgrund des Erfolgs seines Hits „This Is What It Feels Like“ wurde er mit einer Grammy-Nominierung ausgezeichnet, was ihn zu einem der Besten machte nur wenige elektronische Musiker werden jemals so geehrt.

Persönliches: Während seine Musikkarriere in Fahrt kam, musste Armin van Buuren sein Jurastudium unterbrechen. Auf der anderen Seite entschied er sich 2003, wieder zur Schule zu gehen und machte schließlich einen Abschluss in Rechtswissenschaften.

Armin van Buuren, der heute 37 Jahre alt ist und aus den Niederlanden stammt, zieht regelmäßig große Menschenmengen auf die Tanzflächen seiner Veranstaltungsorte auf der ganzen Welt. Im Rahmen seiner Intense Tour trat er auch in 21 anderen Städten im ganzen Land auf. 2014 veröffentlichte er sein fünftes Studioalbum unter dem gleichen Namen, Intense, das nach dem Album betitelt wurde.

Der Niederländer ist vor allem für seine Radiosendung „A State of Trance“ bekannt, die ihm weltweite Anerkennung einbrachte. Das Konzert, das er im April 2013 mit dem Königlichen Orchester der Niederlande im Hafen von Amsterdam gab, gilt weithin als Höhepunkt seiner Karriere.

Armin van buuren vermögen
Armin van buuren vermögen

Der neue König Willem-Alexander lenkte unerwartet seine Aufmerksamkeit von seiner Tour durch die Uferpromenade ab, um persönlich auf der Bühne zu erscheinen, um den DJ und das Orchester zu begrüßen. Darüber hinaus wurde er mehrfach für einen Grammy Award in Betracht gezogen.

Im Laufe dieses Jahres gelang es ihm, seinem Nettovermögen weitere 5 Millionen US-Dollar hinzuzufügen, wodurch sich sein Gesamtnettovermögen auf 55 Millionen US-Dollar erhöhte.

Armin van buuren vermögen

Reply

You cannot copy content of this page