Avril Lavigne Krankheit

Avril Lavigne Krankheit
Avril Lavigne Krankheit

Avril Lavigne Krankheit | Avril Ramona Lavigne ist eine kanadische Sängerin und Songwriterin, die vor allem für ihren Song „Avril“ bekannt ist. Sie hat sieben Studioalben auf ihrem Konto und hat für ihre Arbeit zahlreiche Preise und Nominierungen gewonnen, darunter acht Grammy-Nominierungen.

Die schwierigsten Jahre in Avril Lavignes Leben liegen hinter ihr verborgen. Sie war überzeugt, dass sie an den Folgen einer seltenen Krankheit sterben würde. Ihre Gedanken und Gefühle hat sie nun in einem Album dokumentiert.

Avril Lavigne, die kanadische Rocksängerin, die mit einer schweren Krankheit zu kämpfen hatte, hat angekündigt, dass sie am 19. September ihren ersten neuen Song seit fünf Jahren veröffentlichen wird, wie es in einer am Donnerstag auf ihrer Website veröffentlichten Erklärung an ihre Fans heißt.

In „Head Above Water“ erzählt sie von ihrem Kampf gegen die durch Zecken übertragene Lyme-Borreliose, an der sie zum Zeitpunkt des Schreibens glaubte, an ihr zu sterben.

In einem Brief an eine damalige Freundin beschrieb sie ihren Zustand als „die dunkelsten Jahre meines Lebens“. Sie konnte sich nicht bewegen, als sie auf der Couch lag und den ersten Song für ihr neues Album schrieb. Musik half ihr, einige der schwierigsten Zeiten ihres Lebens zu überstehen.

„Danke für Ihre Geduld“, antwortete sie auf ihren Brief. “Es war der schwierigste Kampf meines Lebens.” Avril Lavignes letztes Studioalbum „The Last Time“ wurde 2013 veröffentlicht, ein Jahr bevor bei ihr Krebs diagnostiziert wurde.

Anfangs war Lavigne wegen ihrer Krankheit misstrauisch, aber jetzt möchte sie das Bewusstsein für die Lyme-Borreliose schärfen, die bei manchen Menschen starke Kopfschmerzen und Lähmungen verursachen kann.

Sie möchte anderen helfen, indem sie eine Stiftung zur Diagnose und Behandlung ihrer Erkrankung gründet. Sie möchte auch zur Forschung beitragen, die auf die Ausrottung der Lyme-Borreliose abzielt.

Lavigne, die auch französische Staatsbürgerin ist, veröffentlichte ihr letztes Studioalbum im Jahr 2013. Für ihr neues Album gibt es derzeit kein Veröffentlichungsdatum.

Avril Lavigne, die Sängerin, hat auf Justin Biebers Enthüllung mit einer eigenen Nachricht auf Instagram reagiert. “Es gibt einfach zu viele Menschen, die an dieser schrecklichen Krankheit leiden!” „Ich habe so viele wundervolle Menschen getroffen, einschließlich Menschen, die ich verehre und die mir wichtig sind“, fügte sie hinzu.

Ihre eigene Lyme-Borreliose wurde diagnostiziert, aber es ist lange her, dass diese Diagnose gestellt wurde: „Ich war in einem kritischen Zustand und kämpfte um mein Leben.“

Das Schreiben von #HeadAboveWater half mir, das Schlimmste zu überwinden, aber das Schreckliche Tage kommen und gehen weiterhin“, schreibt sie in dem Blogbeitrag.

Avril Lavigne Krankheit

Avril Lavigne veröffentlichte Anfang 2019 ihr viertes Studioalbum „Head Above Water“, in dem sie ihre Erfahrungen mit der Lyme-Borreliose detailliert beschreibt.

Lavigne erhielt mit sechzehn Jahren einen Plattenvertrag über zwei Alben bei Arista Records. Es ist ihr erstes Studioalbum „Let Go“ (2002), das zur meistverkauften Platte einer kanadischen Künstlerin im 21. Jahrhundert wurde.

Daraus entstanden die Singles „Complicated“ und „Sk8er Boi“, die beide ihre Skate-Punk-Identität untermauerten und ihr dadurch das Label „Pop Punk Queen“ der Musikmedien einbrachten.

In den frühen 2000er Jahren galt sie weithin als wegweisende Figur in der Entstehung der Pop-Punk-Musik, nachdem sie den Weg für die damals populäre, von Frauen getriebene, Punk-beeinflusste Popmusik geebnet hatte.

Sie schrieb Geschichte mit der Veröffentlichung ihres zweiten Studioalbums Under My Skin (2004), das Lavignes erstes Album wurde, das auf Platz eins der Billboard 200-Liste in den Vereinigten Staaten debütierte und sich weiter verkaufte als 10 Millionen Exemplare weltweit.

The Best Damn Thing (2007), Lavignes drittes Studioalbum, debütierte in sieben Ländern weltweit auf Platz eins und wurde durch den internationalen Erfolg des Lead-Tracks des Albums, „Girlfriend“, angekurbelt, der ihre erste Single wurde, die die Spitze der Charts erreichte Billboard Hot 100 in den USA.

Avril Lavignes viertes und fünftes Studioalbum Goodbye Lullaby (2011) und Avril Lavigne (2013) erzielten weiterhin finanziellen Erfolg und wurden beide in Kanada, den Vereinigten Staaten und anderen Ländern mit Gold ausgezeichnet.

Head Above Water war Lavignes sechstes Studioalbum, das 2019 veröffentlicht wurde. Drei Jahre später veröffentlichte sie ihr siebtes Studioalbum, Love Sux, das ihr erstes seit drei Jahren war.

Es ist eine globale Pandemie, aber laut WHO keine globale Priorität. Ich möchte nicht, dass jemand anderes durchmacht, was ich durchgemacht habe.

Mein heutiges Ziel ist es, das Bewusstsein und die Mittel für die Krankheit zu schärfen, um zur Ausrottung dieser lebensverändernden Krankheit beizutragen”, sagt der Autor.

Avril Lavigne Krankheit
Avril Lavigne Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page