Ruth Metzler Krank

Ruth Metzler Krank | In den Jahren 1999 bis 2003 war Ruth Metzler Bundesrätin und vertrat dort den Kanton Zug. Das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement wurde von ihr geleitet, die Mitglied der Christlich Demokratischen Volkspartei (CDPP) war.

Ruth Metzler, ehemalige Bundesrätin, und ihr Ehepartner Lukas Metzler haben sich nach 19 Ehejahren scheiden lassen. Trotz des noch immer freundschaftlichen Kontakts verlief die Scheidung nicht ohne Schwierigkeiten. Denn dem Anwalt wird vorgeworfen, eine Affäre mit dem Geschäftspartner der Metzler gehabt zu haben.

Ruth Metzler Krank
Ruth Metzler Krank

„Männer wollen nur eins“, sagt er und bezieht sich auf den Werbeslogan, den er und der 44-Jährige 2005 für ihre Herrenunterwäsche-Marke kreierten. Das hat er sich wohl auch von seiner verheirateten Mutter gewünscht, denn die beiden gründeten a verdeckte Beziehung. Unsere Beziehung war in Appenzell ein gut gehütetes Geheimnis, sagt der Autor.

Der ehemalige Bundesrat und ehemalige Finanzdirektor des Kantons Appenzell I.Rh. ist Präsident und Mitglied zahlreicher Verwaltungsräte und Stiftungen sowie Inhaber der von ihm 2001 gegründeten METZLER Strategy, Management, and Communication AG.

Der Jurist und diplomierte Wirtschaftsprüfer ist mit seiner Erfahrung als früheres Organmitglied in der Regierungsarbeit auf allen Ebenen des Schweizer Staates, einschliesslich des Bundes, sowie im internationalen Umfeld versiert.

Durch ihre langjährige Tätigkeit in leitenden Positionen, unter anderem bei PWC und Novartis, verfügt sie über vielfältige Erfahrungen in der Privatwirtschaft. Das Spektrum reicht von multinationalen Konzernen über international agierende Mittelständler und Familienunternehmen verschiedenster Branchen bis hin zu börsennotierten Organisationen.

Sie hat vielfältige Aufgaben in den zahlreichen Aufsichtsgremien und genießt den Austausch mit den Eigentümern. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrung im Umgang mit komplizierten Herausforderungen, Transformationsprozessen und Krisen und versteht sich als Brückenbauerin zwischen Politik und Unternehmenswelt.

Ruth Metzler Krank

Ruth Metzler-Arnold wurde am 11. März 1999 zur jüngsten Bundesrätin in der Schweizer Geschichte, als die Vereinigte Bundesversammlung sie in das Amt wählte.

Das war vor etwas mehr als zwei Jahrzehnten. Bereits mit 34 Jahren übernahm sie das Kommando über das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement und übernahm schnell mehrere heikle Fälle.

Es war vor allem die Organisation, die sich mit dem Zustrom von Migranten nach dem Kosovo-Krieg befasste.Sie trat in die Fußstapfen vieler ihrer Bundesratskolleginnen und -kollegen und trat nach Beendigung ihrer Amtszeit in die Privatwirtschaft ein.

Sie nahm eine Stelle als Professorin an der Universität St. Gallen an und leitete bis zu ihrer Pensionierung die Rechtsabteilung von Novartis Frankreich in Paris sowie die Abteilung Investor Relations am Hauptsitz von Novartis in Basel.

Zu den Aufgaben des 54-Jährigen gehört vor allem die Mitarbeit in zahlreichen Verwaltungsräten. Ruth Metzler-Arnold bricht in Tränen aus, wenn sie über ihre letzte Tätigkeit spricht: Seit sechs Monaten bin ich Präsidentin der Stiftung der Päpstlichen Schweizergarde im Vatikan.

Dies zeigt ein Bekenntnis zur kontinuierlichen Präsenz der Schweizergarde in der Vatikanstadt. Finanzielle, materielle und soziale Hilfen für die Schweizergarde und ihre Bewacher sind die Ziele der Kampagne.

Dazu gehört eine erhebliche Menge an Öffentlichkeitsarbeit, um bei der Rekrutierung neuer Gardisten zu helfen. “Die Garde wird derzeit nicht mit Anfragen überschwemmt.”

Am 10. Dezember 2003 scheiterte sie als erst dritte Bundesrätin in der Geschichte des Schweizer Bundesstaates an ihrer Wiederwahl. Bei den Bundesratswahlen 2003 erlitt ihre Partei deutliche Wählerverluste, und die Schweizerische Volkspartei stieg zur grössten politischen Partei des Landes auf.

Ruth Metzler Krank

Ruth Metzler-Arnold (* 23. Mai 1964 in Sursee; wohnhaft in Reiden/früher Richenthal, Willisau und Balgach) ist eine Schweizer Managerin und Politikerin (CVP). Sie war von 1999 bis 2003 Bundesrätin und leitete das Eidgenössische Justiz- und Polizeidepartement. Metzler absolvierte von 1977 bis 1984 das Gymnasium in Willisau und Sursee ein Grad .

Ruth Metzler Biografie

Ruth Metzler
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 58 years
  • nil
Ruth Metzler Krank
Ruth Metzler Krank

Daraufhin forderte die Schweizerische Volkspartei einen zusätzlichen Sitz im Bundesrat. Bei den Bundesratswahlen vom 10. Dezember hat die Bundesversammlung Metzler nicht wiedergewählt, sondern im dritten Wahlgang Christoph Blocher mit einer Mehrheit von 121 zu 116 Stimmen gewählt.

Sie kandidierte gegen CVP-Kollege Joseph Deiss für seinen Sitz, unterlag aber mit 138 zu 96 Stimmen. Metzler blieb bis Ende Jahr in ihrem Amt, danach übernahm Christoph Blocher am 1. Januar 2004 das Präsidium.

Reply