Albert Königshausen Krank

Albert Königshausen Krank
Albert Königshausen Krank

Albert Königshausen Krank |Die gesamte Veranstaltung findet statt, weil der Sohn von Holger Parsch, der bei VOX als „Fahrzeugarzt“ arbeitet, an Leukämie erkrankt ist. So kamen die „Autoärzte“ auf die Idee, eine Spendenaktion für die DKMS durchzuführen, um Bedürftigen neue Lebenschancen zu eröffnen.

Obwohl niemand mit der Gesamtsumme von 26.600 Euro gerechnet hat, sind wir dennoch überwältigt von der Vielzahl der Angebote. Das entspricht 760 zusätzlichen Lebenschancen! Für jeden neu hinzukommenden Spender entstehen der DKMS Kosten in Höhe von 35 Euro.

Die Summe umfasst unter anderem Laborgebühren, Aufwendungen für medizinische und andere Produkte, Logistik- und Kommunikationskosten, Personalkosten und Verwaltungskosten.

An diesem Tag drehten wir auch Material für eine zukünftige Folge der Show, unter anderem mit Moderator Andreas Jancke und Testleiter Albert Königshausen. Sonntag, 9. September, zwischen 17:00 und 18:00 Uhr. und 18:15 Uhr sendet VOX die Reportage.

Ich war nicht nervös, aber wenn die Kamera läuft, ist es wichtig, die größtmögliche Aufmerksamkeit zu bewahren. Wir hatten das Glück, dass wir nicht live sendeten, sodass wir mit verschiedenen Einstellungen experimentieren konnten.

Für ihren Einsatz sei den „Autodoktoren“, der Redaktion von „auto mobil“, der VOX-Pressestelle, United Charity und dem neuen Besitzer des Mini gedankt. Ebenso die besten Wünsche für Holgers Sohn Cedric, der sich hoffentlich schnell von seiner Krankheit erholt.

VOX feiert das 20-jährige Jubiläum seiner Autozeitschrift „auto mobil“, die erstmals am 29. Oktober 1995 unter dem Namen „auto motor und sport tv“ zum Erscheinungstermin ausgestrahlt wurde.

Der Kölner Privatsender hat Grund zur Freude: Ihm ist die seltene Leistung gelungen, ein gutes Programm über 20 Jahre am Laufen zu halten, was in unserer Branche nicht oft vorkommt: Ihr Publikum so lange an sich binden zu können ist ein Geniestreich.

Albert Königshausen Krank

Auch bei der Auswahl der Moderatoren hatte VOX Glück: Peter Stützer leitet das Format seit 15 Jahren, Birte Karalus brachte mit ihrem Einstieg 2011 frischen Wind in die Sendung. Andreas Jancke und Alexander Bloch, das heutige Duo vor der Kamera, macht einen bewundernswerten Job, und auch er macht einen lobenswerten.

Bloch, ein Journalist der deutschen Zeitschrift “Auto, Motor und Sport”, war zuerst etwas steif, aber er ist mir ans Herz gewachsen. Testleiter Albert Königshausen und Rennfahrer Lance David Arnold stehen den beiden zur Seite.

Zur Jubiläumssendung gibt es die Chance, einen Porsche 911 im Wert von 60.000 Euro zu gewinnen. In einem Interview mit VOX verriet VOX-Chefredakteur Volker Groth einige interessante Fakten zur Sendung.

„auto mobil“ ist seit 20 Jahren eine Erfolgsgeschichte des privaten Fernsehens. Am 25. Oktober 2015 um 17:00 Uhr Ortszeit strahlt „auto mobil“ eine über 2 Stunden lange Sonderausgabe aus, um an den bedeutenden Meilenstein zu erinnern.

Die beiden Autodoktoren von „Auto mobil“ sind seit Dezember 2007 in der Show dabei und Fans können sich mit ihren Fahrzeugen bei ihnen bewerben.

Viele knifflige Probleme, vom Rostkübel bis zum prachtvollen Flitzer, lösten die VOX-Profis von „Auto mobil – die Autodoktoren“ und kamen dort zu Hilfe, wo andere längst aufgegeben hätten.

Die Reparatur der beschädigten Fahrzeuge erfolgte wahlweise in den eigenen Kfz-Werkstätten von Holger Parsch und Hans-Jürgen Fauls in Köln und bei den Fahrzeugbesitzern, die den Mangel gemeldet hatten.

Neben nützlichen Empfehlungen und Erläuterungen zu Hintergründen und Ursachen von Störungen konnten die Kfz-Techniker den Kfz-Ärzten bei der Arbeit am Fahrzeug über die Schulter schauen.

Die Autodoktoren“ war eine von Alexander Bloch und Andreas Jancke moderierte Subserie des VOX-Automagazins „Auto Mobil“. Sie lief in Deutschland auf VOX.

Albert Königshausen Krank
Albert Königshausen Krank

Sie wird seit 2008 als Nachfolgesendung von „Auto Motor und Sport Television.“ Weitere Informationen zu „Auto Mobil – die Autodoktoren“ bietet die Website VOX.de.

Reply

You cannot copy content of this page