Reeva Steenkamp Todesursache

Reeva Steenkamp Todesursache
Reeva Steenkamp Todesursache

Reeva Steenkamp Todesursache | Reeva Rebecca Steenkamp war ein südafrikanisches Model und Rechtsanwaltsfachangestellte, die 2009 bei einem Autounfall ums Leben kam. Sie erschien auf dem Cover des FHM-Magazins und war zum ersten Mal das Gesicht von Avon Cosmetics in Südafrika.

Reeva Steenkamp wurde im Alter von nur 29 Jahren ermordet. Ihre Leiche wurde am 14. Februar 2013 im Haus ihres Geliebten, des Sportlers Oscar Pistorius, entdeckt.

Sie war 26 Jahre alt. Die Polizei nahm Pistorius fest, der als Hauptverdächtiger identifiziert wurde. Der Schotte hielt sie für einen Einbrecher, behauptet er, und erschoss sie durch die verschlossene Badezimmertür.

Reevas Tod sei ein tragischer Unfall gewesen. Trotzdem befand ihn das Gericht in allen Anklagepunkten für schuldig. Oscar Pistorius, ein ehemaliger Weltklassesportler, wurde wegen Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp, die in seiner Villa im südafrikanischen Land Südafrika tot aufgefunden wurde, zu einer Haftstrafe bis 2031 verurteilt.

Er versuchte viermal, durch seine Badezimmertür zu schießen, hinter der sich das Model versteckte, wurde aber jedes Mal schwer verwundet, als er es versuchte.

Oscar Pistorius wurde ein Jahr nach dem Vorfall wegen fahrlässiger Tötung schuldig gesprochen. Später wurde der Begriff um Mord mit geringerer Tötungsabsicht erweitert.

Eigentlich war der Mörder zu 13 Jahren und fünf Monaten Gefängnis verurteilt worden, aber er könnte jetzt vorzeitig entlassen werden.

Steenkamp arbeitete zuvor als Live-Roaming-Moderatorin für FashionTV in Südafrika und war unter anderem in Fernsehwerbespots für Toyota Land Cruiser, Clover „The One“, Redds und Aldor Pin Pop zu sehen. Steenkamp wurde in Johannesburg, Südafrika, geboren.

Als prominente Kandidatin in der BBC-Lifestyle-Show Baking Made Easy im Jahr 2012 und in der 5. Staffel von Tropika Island of Treasure, die im Februar 2013 auf SABC 3 ausgestrahlt wurde, war sie auch in anderen Fernsehshows zu sehen.

Steenkamp begann im Alter von vierzehn Jahren mit dem Modeln. Beim „Gesichter der Zukunft“-Wettbewerb der Weekend Post im Jahr 2004 und beim Herald-Miss-Port-Elizabeth-Wettbewerb im Jahr 2005 schaffte sie es beide ins Finale des Wettbewerbs.

Als Model und Covergirl für das FHM-Magazin hatte sie mehrere Auftritte. Sie war auch die erste Avon-Kosmetiksprecherin in Südafrika. Sie hat auch mehrfach für die Schmuckfirma Sivana Diamonds posiert.

2011 wurde sie in der von südafrikanischen FHM-Lesern durchgeführten Umfrage FHM 100 Sexiest Women in the World auf Platz 40 gewählt, und im folgenden Jahr wurde sie auf Platz 45 eingestuft.

In der Nacht des Verbrechens gab Pistorius an, dass er mit Steenkamp ins Bett gegangen sei und seine Prothesen von seinem Körper entfernt habe. Vor dem Einschlafen wies er seine Partnerin an, die Türen zu verschließen und den Fernseher auszuschalten, bevor er selbst einschlief.

Reeva Steenkamp Todesursache

Er wachte um 3 Uhr morgens auf, als er ein Geräusch aus dem Badezimmer hörte, das sich anhörte, als würde ein Fenster gegen den Rahmen schlagen. Er geriet in Panik, weil er glaubte, einen Eindringling im Haus gehört zu haben, obwohl es im Haus stockfinster war.

“Das erste, was mir in den Sinn kam, war, nach meinem Gewehr zu greifen.” Angst packte ihn, und er flüsterte Reeva zu, die seiner Meinung nach neben ihm im Bett lag, sie solle die Polizei einschalten.

Er sank auf seinen Baumstümpfen auf die Knie, sein Gewehr war gezogen und bereit. Er zitterte und schwitzte stark. Seine nächsten Worte waren: “Raus aus meinem Haus!” Er schrie. Je mehr er schrie, desto mehr Angst bekam er vor der Situation.

Danach hörte er die Toilettentür knallen und nahm an, dass jemand „genau hier“ sei. Er hatte vier Schüsse abgefeuert, bevor er darüber nachdenken konnte.

Steenkamp arbeitete früher als Live-Roaming-Moderatorin für FashionTV in Südafrika, wo sie ihren Mann kennenlernte.

Ihre Fernsehwerbung für eine Vielzahl von Unternehmen, darunter der Toyota Land Cruiser, Clover „The One“, Redds und Aldor Pin Pop, erregte ihre große Aufmerksamkeit.

Im Jahr 2012 trat sie als prominente Kandidatin in der BBC-Lifestyle-Show Baking Made Easy auf, in der sie den ersten Platz gewann.

Steenkamp sollte zum Zeitpunkt ihres Todes in der fünften Staffel der Reality-Fernsehserie Tropika Island of Treasure auftreten, und sie hatte bereits begonnen, die Folgen der Serie vor Ort in Jamaika zu drehen.

Die Vorführung der Serie begann wie geplant am 16. Februar 2013, nur zwei Tage nach ihrem Tod, wie erwartet. Ihr Andenken wurde bei der Premiere der Serie geehrt, der eine Video-Hommage an Steenkamp vorausging, die vor der Ausstrahlung der Folge gezeigt wurde.

Reeva Steenkamp Todesursache
Reeva Steenkamp Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page