Herzogin Camilla Krankheit

Herzogin Camilla Krankheit
Herzogin Camilla Krankheit

Herzogin Camilla Krankheit | HRH Camilla Rosemary, Herzogin von Cornwall, LG, GCVO ist eine britische Adlige, die die Titel der Herzogin von Cornwall, LG und GCVO trägt.

Den Titel Kronprinzessin des Vereinigten Königreichs trägt sie seit 2005, als sie den britischen Kronprinzen Charles, seine zweite Frau, heiratete.

Die Herzogin von Cornwall hat sich öffentlicher als je zuvor über Osteoporose geäußert, die qualvolle Erkrankung, die das Leben ihrer Mutter und Großmutter forderte.

Camilla gab in dem Video an, dass ihre Mutter zur Behandlung zu einer Reihe verschiedener Ärzte gegangen war. Sie hingegen führten die Symptome immer auf ihr fortgeschrittenes Alter zurück.

Es war auch äußerst belastend, da niemand in der Familie von der Existenz der Krankheit wusste.Irgendwann kam uns der Gedanke, dass sie vielleicht einfach aus nichts eine große Sache macht.

Shands Qual war zu diesem Zeitpunkt so stark gewesen, dass sie aufschrie, wenn sie auch nur leicht berührt wurde. Auch nach einem Rippenbruch ihrer Mutter bei einer Umarmung meldete sich die Herzogin weiter.

Camilla , Herzogin von Cornwall, sprach in einem Interview mit der BBC über die Osteoporose ihrer Mutter Rosalind Shand. Ein Clip aus dem Interview, der am Sonntag auf dem Instagram-Account von Clarence House veröffentlicht wurde, zeigte Camilla mit den Worten:

Wir haben gerade gesehen, wie sie vor unseren Augen schrumpfte.“ Laut dem Clip wird das gesamte Interview am Montagmorgen auf BBC Morning Live ausgestrahlt.

Während ihrer Amtszeit als Präsidentin der National Osteoporose Society in England setzt sich die Herzogin von Cornwall seit vielen Jahren für eine stärkere Sensibilisierung für die Krankheit ein.

Neben Schmerzen führt die Stoffwechsellage dazu, dass die Knochendichte weiter abnimmt. Camillas Mutter starb 1994 an Osteoporose. Ihre Oma war acht Jahre vor ihrer Geburt der Krankheit erlegen.

Herzogin Camilla Krankheit

Camilla traf Prinz Charles 1970 zum ersten Mal, als sie sich ein Polo-Event ansah. Es hätte für beide eine emotionale Achterbahnfahrt werden sollen. Ihre Romanze hielt lange an.

Im Dezember 1972 bekannte Charles seine Gefühle für Camilla, machte ihr aber keinen Heiratsantrag. Schließlich hatte Camilla überhaupt keine Aussicht, Charles zu heiraten, da von Charles’ Frau erwartet wurde, dass sie Jungfrau und Mitglied der britischen Aristokratie war, was beides nicht auf sie zutraf.

Es war notwendig, dass der Prinz 1973 einige Monate bei der britischen Armee auf See diente. Die Zeit, in der Camilla sich mit dem Kavallerieoffizier Andrew Parker Bowles verlobte, fiel ebenfalls in diese Zeit .

Der Katholik Andrew Parker Bowles ist der Sohn von Derek Henry Parker Bowles und Ann de Trafford sowie der Enkel von Derek Henry Parker Bowles. Er ist auch der Ururenkel väterlicherseits des 6. Earl of Macclesfield und der Enkel mütterlicherseits von Sir Humphrey de Trafford sowie der Ururenkel des 6. Earl of Macclesfield.

Die katholische Zeremonie wurde am 4. Juli 1973 in Übereinstimmung mit den Traditionen durchgeführt. Da beide Paare Verbindungen zu Aristokratie und Adel hatten, wurden Mitglieder der königlichen Familie zur Hochzeit eingeladen, darunter unter anderem Queen Mum, Prinzessin Margaret und Prinzessin Anne.

Obwohl Charles nicht an der Hochzeit teilnahm, pflegten er und Camilla eine herzliche Beziehung, wobei Charles Camillas Kind als B. Pate diente. Camillas Ehe mit Andrew Parker Bowles führte zur Geburt von zwei Söhnen:

Das Wiederaufleben der Romanze zwischen Charles und Camilla ereignete sich um 1979/1980, kurz bevor Charles Diana kennenlernte. Die Hochzeit von Charles und Diana, die am 29. Juli 1981 stattfand, markierte den Anfang vom Ende ihrer Liebe.

1986, zu einer Zeit, als die Ehe von Charles und Diana eine schwere Krise durchmachte, tauchte die Liebesaffäre von Charles und Camilla zum zweiten Mal wieder auf. Camillas Ehe war bereits in die Brüche gegangen, und ihr Mann hatte zu dieser Zeit eine Reihe außerehelicher Romanzen.

1989 wurde ein privates Telefongespräch zwischen Charles und Camilla abgefangen und veröffentlicht. Das Gespräch wurde 1993 enthüllt.

Charles und Diana waren gezwungen, ihre Trennung im Dezember 1992 nach einem langen Gerichtsstreit bekannt zu geben. In einem Fernsehauftritt im November 1995 erklärte Diana, dass sie eine „Ehe von drei Kindern“ hatten.

Die englische Übersetzung lautet: “Nun, wir waren zu dritt in dieser Ehe, also war es ein bisschen eng.” 1996 wurde eine Scheidung vollzogen. Camilla reichte am 3. März 1995 nach einer langen Zeit der Unzufriedenheit in ihrer Ehe die Scheidung ein. Andrew Parker Bowles, ihr Ex-Mann, heiratete 1996 Rosemary Pitman und sie haben zwei gemeinsame Kinder.

Herzogin Camilla Krankheit
Herzogin Camilla Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page