Jenny Elvers Krank

Jenny Elvers Krank
Jenny Elvers Krank

Jenny Elvers Krank | Jenny Elvers ist eine deutsche Schauspielerin und Hostess, die in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Seit Anfang der 1990er Jahre arbeitet sie als Schauspielerin und Hostess in Berlin, Hamburg und Chicago, wo sie das Schauspielhandwerk erlernte.

Sie war mit dem Agenten verheiratet, der sie vertrat.Jenny Elvers zeigte Stärke, als sie vor der Öffentlichkeit über ihren Alkoholismus und den Kampf mit ihren Dämonen sprach. Die aktuelle Gesundheit und das Familienleben der Schauspielerin werden hier besprochen, ebenso wie es der Patchwork-Familie der Schauspielerin ergeht.

Als Jenny Elvers 2012 in einer Fernsehsendung betrunken ihre Worte verunglimpfte, war sich jeder ihres Alkoholismus bewusst. In ihrer Autobiografie beschreibt sie, wie es zum Zeitpunkt des Vorfalls in ihr drin war.

Jenny Elvers wirkte in Detlev Bucks Film „Männerrente“ von 1995 für einen kurzen Moment „bodenlos“, als sie ihren Rock hob und „bodenlos“ zu sein schien.

In Wirklichkeit trug sie ein „Schamhaar-Toupet“, wie sie später in einem Interview zugab. Von diesem Zeitpunkt an war die ehemalige “Heidekönigin” jedoch für immer in der Öffentlichkeit getrübt.

Die zuvor makellos wirkende Fassade von Jenny Elvers begann Ende 2012 in der Öffentlichkeit zu bröckeln, als die Blondine als Gast in einer öffentlichen Talkshow auftrat und sichtlich betrunken wirkte.

Als Alternative zum Schweigen über ihr demütigendes Auftreten wagte Jenny Elvers einen mutigen Schritt: Die damals 40-Jährige gestand öffentlich ihre Alkoholabhängigkeit.

Um ihren Dämonen den Kampf anzusagen, suchte die abhängige Schauspielerin eine Behandlung in einem Rehabilitationszentrum auf und stellte sich ihrem Suchtproblem.

Einige Monate später, im Februar 2013, sprach Jenny Elvers in einer einstündigen Sondersendung im deutschen Fernsehen über ihren Alkoholismus.

Dass Jenny Elvers Alkoholikerin war, ist kein streng gehütetes Familiengeheimnis mehr. Ihre Autobiografie „Wobble Years – My Life Between Glamour and Crash“ ist unerbittlich ehrlicher als je zuvor über ihre dunkelsten Momente, und sie war noch nie in ihrem Leben offener.

Jenny Elvers Krank

Jenny Elvers räumt nun ein, dass ihr betrunkener Auftritt im Fernsehen “lebensrettend” war, wie sie in einem Interview mit “stern TV” nach dem Vorfall sagte.

Sie hätte sich vor ein paar Jahren fast „zu Tode getrunken“, aber es war eine Fernsehpanne, die ihr klar machte, wie ernst ihre Alkoholsucht geworden war. Jenny Elvers hingegen entschied sich dafür, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen, anstatt der Versuchung des Alkohols zu erliegen.

Sie machte eine Therapie und schrieb ein Buch über die wohl schwierigsten Jahre ihres Lebens.Jenny Elvers’ Autobiografie „Wackelyears – Mein Leben zwischen Glamour und Crash“ erschien im Herbst 2018 und enthüllte die hässlichste Wahrheit über ihren Kampf gegen den Alkoholismus.

Jenny Elvers war ein „zitterndes, kotzendes, wackeliges Wrack“, als sie mit ihrem Alkoholismus am tiefsten Punkt war. Sie war auch eine „funktionierende Alkoholikerin“, was bedeutet, dass sie zeitweise nichts als Alkohol trank.

Jenny Elvers hingegen behauptet, trocken zu sein und seit über einem Jahr keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt zu haben – eine Leistung, die es verdient, gefeiert zu werden.

Das Leben von Jenny Elvers als Schauspielerin wurde 2012 für immer verändert. “DAS!” wurde an diesem Abend ausgestrahlt, und sie war sichtlich betrunken, ihre Stimme schwankte und ihre Sprache war undeutlich.

Ihr Alkoholproblem wurde durch diese demütigende Erscheinung weithin bekannt. Danach gab es Medienberichte, die über Sucht und Entzug spekulierten.

Ein Jahr später erzählte sie in einem einstündigen RTL-Special mit dem Titel „Jenny Elvers – Die ungeschminkte Wahrheit“, das im niederländischen Fernsehsender RTL ausgestrahlt wurde, von ihrem Alkoholismus.

Doch erst jetzt offenbart ihr schonungslos ehrliches Geständnis in ihrer Autobiografie „Wackeljahre – Mein Leben zwischen Glamour und Crash“, wie schlecht es ihr damals wirklich ging. Die ersten Auszüge aus dieser Autobiographie, die bei “Bild” erschienen ist, sind unglaublich schockierend.

Über ihre Autobiografie „Wackelige Jahre – Mein Leben zwischen Glamour und Crash“ möchte sie sprechen. „Ich arbeite seit 28 Jahren in der Unterhaltungsbranche.

Das hat mich maßgeblich geprägt“, informiert GALA sie. Ihre romantischen Beziehungen zu berühmten Männern haben sich auch auf sie ausgewirkt. Offen und ehrlich setzt sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinander, auch wenn es manchmal schmerzt.

In diese Schublade hatte sich die studierte Schauspielerin gestellt, als sie sagte: „Ich habe nicht den steilen, anstrengenden Weg über unzählige Theaterbühnen und Filmsets genommen, um berühmt zu werden – ich habe eine Abkürzung über den roten Teppich genommen.

In den 1990er Jahren war sie als „Queen Mom of Luders“ bekannt. Sie hatte keine Ahnung, wie schwierig es sein würde, diesen Stempel loszuwerden, bis es zu spät war.

Jenny Elvers Krank
Jenny Elvers Krank

Reply

You cannot copy content of this page