Edgar Selge Krank

Edgar Selge Krank | Edgar Selge ist ein deutscher Schauspieler und Autor, der in Berlin lebt. Bekannt wurde er unter anderem durch seine Rolle als Polizeiruf 110-Kommissar Jürgen Tauber, die er zwischen 1998 und 2009 spielte. Das herausragende Debüt von Schauspieler Edgar Selge in diesem Herbst ist eine Geschichte über Familie, Tod, Erinnerung und einen kleinen Jungen namens Edgar, und es wurde von Edgar Selge selbst geschrieben.

Unerwartet verwandelt sich der Wohnzimmertisch wie aus dem Nichts in eine Lesebühne. “Ich gehe trainieren”, sagt der Vater von Edgar Selge. „Ich gehe trainieren“, sagt Edgar Selge.

Edgar Selge Krank
Edgar Selge Krank

Und während dieser bekannte Schauspieler diesen Satz sagt und damit in einen selbstgeschriebenen Text übergeht, verfliegt der ganze Münchner Spätsommernachmittag, den wir am Wohnzimmertisch sitzen, um uns herum.

Ein schöner Spätsommernachmittag in München, der Himmel ist klar, das Reihenhaus, in dem Edgar Selge und seine Frau Franziska Walser leben, liegt gleich um die Ecke vom Nymphenburger Kanal, und draußen, in einer ruhigen Straße, haben zwei Jungs von nebenan ihr Essen eine gute Zeit zu spielen.

Es gibt so viele Fragen zu dem Buch, das Edgar Selge geschrieben hat, dass man kaum Zeit zum Essen hat, weil es so viele Fragen zu dem Buch gibt, das er geschrieben hat: “Haben Sie uns endlich gefunden?” es fragt.

Er gilt als einer der größten Schauspieler und Charakterdarsteller Deutschlands. In Deutschland trat er unter anderem an den Kammerspielen München, dem Burgtheater Wien, dem Schauspielhaus Hamburg und dem Staatstheater Stuttgart auf.

Als einarmiger Kriminalbeamter Jürgen Tauber in der Serie 110 der Polizei über zehn Jahre lang wurde er zu einer Art Kultfigur in der Fernsehwelt. Edgar Selge, ein bekannter Schauspieler, hat jetzt sein erstes Buch veröffentlicht.

Edgar Selge Krank

In dem autobiografischen Roman „Hast du uns endlich gefunden“ schlüpft er in die Rolle des 12-jährigen Edgar, der sich an eine Kindheit und Jugend erinnert, die zwischen House-Musik und Inhaftierung schwankte. Die Kritiken für dieses Buch waren überwältigend positiv. “Besser kann man nicht schreiben”, sagt Holger Gertz in der SZ.

Selge ist auch für seine Arbeit vor der Kamera bekannt und hat neben seiner Bühnenarbeit in mehr als 70 Film- und Fernsehproduktionen mitgewirkt. 1982 gab er sein Filmdebüt als Oscar-Nominierter in dem Film War and Peace, der den Oscar für den besten Film gewann.

Gastauftritte in den Krimidramen „Der Fahnder“, „Derrick“ und „Der Alte“ waren in den 1980er Jahren ebenso häufig wie bei „Der Fahnder“. Seine Rolle als Felix in der Drag-Komödie „Der neue Mann“ von 1990 mit Maja Maranow und Adele Neuhauser wurde von Regisseur Konrad Sabrautzky besetzt.

1994 stand er in der Verfilmung von Uwe Timms Kinderbuch Rennschwein Rudi Rüsselin vor der Kamera, in der er die Rolle des Dr. Walter spielte. Zwischen 1998 und 2009 spielte Selge an der Seite von Michaela May in dem vom BR produzierten ARD-Krimidrama Polizeiruf 110.

Große Bekanntheit erlangte Selge als einarmiger Kommissar Jürgen Tauber, den er zwischen 1998 und 2009 in den Folgen der ARD-Krimiserie Polizeiruf 110 spielte. In der Staffel 2012 der ARD-Fernsehserie Six spielte er die Rolle des großen bösen Wolfs im Märchenfilm Rotkäppchen unter der Regie von Sibylle Tafel.

Er ist auch Schauspieler. Der blinde Anarchist Otto Weidt war Gegenstand der Fernsehdokumentation A Blind Hero – The Love of Otto Weidt, in der er 2014 die Hauptrolle spielte. Im Jahr darauf wurde er für die Seoul International Drama Awards in der Kategorie „Bester Schauspieler“ nominiert.

für seinen Auftritt auf der koreanischen Bühne. Sowohl der Rolf-Mares-Preis als auch der Deutsche Theaterpreis Der Faust wurden ihm für seine Darstellung des Hochschuldozenten François in dem Fernsehfilm Submission verliehen, für den er 2016 zum Schauspieler des Jahres gekürt wurde.

Die Schauspielerin Daphne Moore war Selges erste Frau; die Schauspielerin Franziska Walser war seine zweite Frau. Selge hatte drei Kinder mit Moore. Das Paar ist Eltern von zwei Kindern.

Edgar Selge Krank

Edgar Selge (* 27. März 1948 in Brilon) ist ein deutscher Schauspieler und Schriftsteller. Bekannt wurde er unter anderem durch seine Rolle als Polizeikommissär Jürgen Tauber, die er zwischen 1998 und 2009 spielte. Edgar Selge war der vierte von fünf Söhnen des promovierten Juristen und Regierungsdirektors Edgar Selge (1903–1975). , und seine Frau Signe, geb. Wiehe (1914–2000), geboren in der Tuberkulose-Klinik Hoheneimberg, einer Tuberkulose-Klinik in Brilon-Wald im Sauerland.

Edgar Selge Biografie

Edgar Selge
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • 1.76 m
  • 74 years
  • 65 kg
Edgar Selge Krank
Edgar Selge Krank

Zu den Organisationen, für die sich Edgar Selge und Franziska Walser engagieren, gehört „BASTA – Das Bündnis für psychisch Kranke“, eine Kampagne zur Beendigung der Diskriminierung von psychisch Kranken.

Titus Selge, Regisseur und Drehbuchautor, ist der Neffe von Edgar Selge – der Sohn von Edgars ältestem Bruder, dem Literaturwissenschaftler Martin Selge. Titus Selge ist der Neffe von Edgar Selge.

Reply