Emily Deschanel Krankheit

Emily Deschanel Krankheit
Emily Deschanel Krankheit

Emily Deschanel Krankheit | Emily Deschanel ist eine Schauspielerin aus den Vereinigten Staaten. Die Figur von Dr. Temperance „Bones“ Brennan war ihre Darstellung in dem Fox-Krimidrama Bones, das von 2005 bis 2017 lief.
Emily Deschanel wurde für ihre Rolle in der Fernsehserie „Bones“ unzählige Male für zahlreiche Preise nominiert.

Und das aus gutem Grund: In den letzten Staffeln glänzte sie in der Rolle der forensischen Wissenschaftlerin Dr. Temperance „Bones“ Brennan. Fans hingegen sind ratlos über ihr aktuelles Aussehen.

Emily Deschanel ist nicht ganz so hart wie „Bones“, aber sie ist immer noch ziemlich hart. Die Schauspielerin, die in der gleichnamigen US-Krimiserie Dr. Temperance „Bones“ Brennan spielt, ist dankbar dafür, dass die von ihr verwendeten Requisiten keine echten Körperteile und Skelettreste sind.

In einem Interview mit Entertainment Weekly gibt die „Bones“-Schauspielerin zu, dass sie krank werden würde, wenn sie ihre ganze Zeit mit toten Menschen verbringen müsste. Verständlich, vor allem wenn man bedenkt, dass sie privat seit mehr als zwei Jahrzehnten auf Fleisch verzichtet.

Als Deschanel ein Teenager war, wurde ihr an ihrer Schule ein Dokumentarfilm über die Fleisch- und Milchindustrie gezeigt. Sie überlegte nicht lange und wurde über Nacht Vegetarierin. Sie ging sogar so weit, zwei Jahre später komplett auf tierische Produkte zu verzichten und lebt nun seit fast zwei Jahrzehnten vegan.

Emily Erin Deschanel wurde am 11. Oktober 1976 in Los Angeles, Kalifornien, geboren und hat sich bereits in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen einen Namen gemacht.

Ihr Spielfilmdebüt gab sie 1994 in dem Comedy-Drama $2 Million Tip, in dem sie die Hauptrolle spielte. Nach der Jahrtausendwende wurde das Krimi-Genre zu ihrer Leidenschaft, und sie trat in Fernsehserien wie „Law & Order: Special Victims“ auf Unit“ (2002) und „Crossing Jordan“.

Heute ist sie jedoch vor allem durch ihre Rolle als Bones in der Fernsehserie „Bones – Die Knochenjäger“ bekannt, die zwölf Staffeln lang lief.

Viele Fans haben sich jedoch besonders in den letzten Monaten gefragt, was mit Emily Deschanel passiert ist. Wie in einigen der jüngsten Folgen zu sehen ist, scheint die Schauspielerin deutlich üppiger zu sein als noch vor wenigen Jahren.

Ungewissheit herrscht darüber, dass Emily Deschanel im Juni 2015 ihr letztes Kind zur Welt gebracht hat. Da die neuen „Bones“-Folgen in Deutschland jedoch mit Verzögerung ausgestrahlt werden, ist es möglich, dass einheimische Fans Emily zu sehen bekommen Deschanel in ihrem “schwangeren” Zustand.

Doch nicht nur beruflich stehen sich die beiden Schwestern sehr nahe, sondern auch privat. Eine Zeit lang lebten sie sogar zusammen in einem Zweifamilienhaus. Zooey, die vier Jahre älter ist als Zooey, hat ihrer älteren Schwester längst vergeben, dass sie als Kind gehänselt wurde.

Emily Deschanel Krankheit

Emily enthüllte, dass sie Zooey in der amerikanischen Late-Night-Show Jimmy Kimmel Live neckte, in der sie als Gast auftrat: „Ich habe ihr gestanden, dass ich ein Körperfresser bin und ihre Schwester ermordet habe.

Und wenn sie etwas sagt , ich werde sie auch töten.” Heute besuchen die beiden Veganer gemeinsam Yogakurse und arbeiten gemeinsam in der Küche. Da sie als Kinder keinen Zucker essen durften und Fast-Food-Restaurants wie McDonald’s und Burger King ebenfalls tabu waren, verbindet sie heute eine gemeinsame Vorliebe für Hot Dogs, Schokolade und Desserts – allesamt komplett vegan Kurs.

Im Jahr 2005 wurde Deschanel als Dr. Temperance Brennan in der Fox-Krimikomödie Bones besetzt, die auf den Romanen und der Karriere der forensischen Anthropologin und Autorin Kathy Reichs basiert und von Hart Hanson geschaffen wurde.

Deschanel spielte zusammen mit David Boreanaz als FBI-Agentin Seeley Booth in der Show. Die Serie lief vom 13. September 2005 bis zum 28. März 2017 über 12 Staffeln und wurde von David E. Kelley erstellt. Sie wurde 2006 für einen Satellite Award und 2007 für einen Teen Choice Award nominiert.

Sie erhielt beide Nominierungen für ihre Leistung. Deschanel und Boreanaz begannen zu Beginn der dritten Staffel als Co-Produzenten an der Show zu arbeiten und wurden Mitte der vierten Staffel zu ausführenden Produzenten befördert.

Während Bones noch in Produktion war, trat Deschanel 2015 in zwei Folgen von Sleepy Hollow und 2016 in einer Folge von BoJack Horseman als Brennan auf. Deschanel trat 2015 auch in zwei Folgen von Sleepy Hollow als Brennan auf.

Sie wurde römisch-katholisch erzogen, aber sie praktiziert nicht mehr und hat agnostische Ansichten geäußert. Sie sagte: „Ich bin eher eine spirituelle Person, um ehrlich zu sein“, und fügte hinzu: „Ich bin der Überzeugung, dass wir nicht alles verstehen, und ich“ Ich werde nicht so tun, als würde ich es tun.”

Emily Deschanel Krankheit
Emily Deschanel Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page