Yasmina Filali Krankheit

Yasmina Filali Krankheit
Yasmina Filali Krankheit

Yasmina Filali Krankheit | Yasmina Filali ist eine deutsche Schauspielerin, die in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Yasmina Filali ist in der Öffentlichkeit als schillernde und kraftvolle Frau bekannt. Allerdings leidet die Schauspielerin seit einigen Jahren an der Autoimmunkrankheit Morbus Bechterew.

Sie hatte es lange Zeit geheim gehalten. Mit RTL sprach die 46-Jährige erstmals im Mai 2021, als sie 46 Jahre alt war, über ihre Notlage. Warum ihre Kinder ihr das Leben gerettet haben, wurde kürzlich in einem Interview verraten.

Yasmina Filalis Albtraum begann 2002, als sie verhaftet wurde. Sie hatte zum Zeitpunkt des Vorfalls plötzlich akute Rückenschmerzen gehabt. Zunächst konnte ihr kein Arzt helfen.

Vor der Diagnose litt sie mehrere Jahre, während sich ihr Gesundheitszustand stetig verschlechterte. Immerhin wog die Schauspielerin nur 48 Kilo und war 1,75 Meter groß. Laut der Fernsehpersönlichkeit RTL galt sie damals als an Bulimie erkrankt.

Die Diagnose Bechterew wurde bei Yasmina erst nach ihrer Heirat mit Ex-Fußballstar Thomas Helmer im Jahr 2005 diagnostiziert, als ein Arzt in Hamburg feststellte, dass sie an der Autoimmunerkrankung litt.

Diese rheumatische Erkrankung, die häufig die Knochen der Wirbelsäule befällt und phasenweise fortschreitet, verläuft in mehreren Stadien. In einigen Fällen können knöcherne Veränderungen zu Deformationen des Körpers führen, wie zum Beispiel dem „Rucken“. Die Erkrankung, von der in Deutschland rund 300.000 Menschen betroffen sind, ist unheilbar und nicht behandelbar.

Yasmina Filali war viele Jahre Model und wurde 1997 von den Produzenten der Fernsehserie Geliebte Schwestern entdeckt, nachdem sie 1996 in mehreren Folgen der GZSZ-Serie aufgetreten war.

Yasmina Filali Krankheit

Sie wurde in Aurich, Deutschland, als Tochter eines Marokkaners und einer Deutschen geboren Mutter, und sie begann ihre berufliche Laufbahn als Model. Eine Krankenschwester in einer Episode der Krankenhausserie St. Angela im Jahr 1998, gefolgt vom Fernsehfilm Tender Desires im Jahr 1999, gehörte zu den Rollen, die sie für das Netzwerk verkörperte.

Die Schauspielerin hatte unter anderem Gastauftritte in Fernsehsendungen wie In the Name of the Law, Marriages in Court, The Guard und Delta Team. Die romantische Komödie Great Love Against Will, in der sie neben Susanna Simon, Oliver Boysen und Rosel Zech die Hauptrolle spielte, wurde 2001 veröffentlicht.

Von 1999 bis 2001 erlangte Filali breitere Anerkennung für ihre erotischen Auftritte als Stripperin Yvonne in der Fernsehserie Club der starken Frauen – Die Rote Meile, wo sie in drei Staffeln in insgesamt 23 Folgen zu sehen war.

In dem 2002 erschienenen humorvollen Horror-Trash-Film Planet B: The Antman mit Götz Otto, Gojko Miti und Elisabeth Volkmann war sie eine der Hauptfiguren. Half Past Dead (Halttot) wurde im selben Jahr veröffentlicht wie ihr Auftritt in Halbtot.

Filali trat zwischen 2003 und 2013 in einer Reihe von Fernsehsendungen auf, darunter SOKO München, Die Rosenheim Cops, Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, Küstenwache und eine weitere Folge des Krimidramas Ein Fall für Zwei im Jahr 2013.

Der Titel von ein Kurzfilm aus dem Jahr 2015, Star Wurst – Möge das Herz mit dir sein, in dem die Schauspielerin ebenfalls zu sehen war, leitet sich vom Namen der Schauspielerin ab.

Nachdem Yasmina die richtige Diagnose erhalten hatte, konnte sie eine injizierbare Therapie erhalten, die ihr Linderung von ihren Qualen verschaffte. Sie nimmt derzeit täglich bis zu 20 Tabletten ein. Aufgeben hingegen war für sie nie eine Option.

Trotz ihrer Krankheit konnte sie zwei Kinder bekommen: Tochter Sam (2007) und Sohn Sunny (2010), die beide überlebten. Laut dem ehemaligen Model in einem Interview mit „Bild“ mussten die beiden per Kaiserschnitt entbunden werden, weil ihre „Beckenknochen durch die zahlreichen Infektionen bereits zu porös waren“.

Allerdings waren die Nachkommen auch für ein kleines Wunder verantwortlich. Dies liegt daran, dass viele Autoimmunerkrankungen bei Schwangeren auf Eis gelegt werden.

Yasmina wurde auf die gleiche Weise behandelt. „Ich habe 2009 einen Anfall von Bechterew-Krankheit bekommen“, sagt der Autor. Später, als ich mit Sunny schwanger wurde, normalisierten sich meine Entzündungswerte innerhalb von vier Wochen nach der Schwangerschaft. Und seitdem habe ich keinen Schub mehr. Ich bin dankbar. „Ich mache das seit elf Jahren“, freut sich die Schauspielerin.

Yasmina Filali Krankheit
Yasmina Filali Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page