Rolf Eden Verstorben 2021

Rolf Eden Verstorben 2021
Rolf Eden Verstorben 2021

Rolf Eden Verstorben 2021 | Rolf Shimon Eden ist ein deutscher Geschäftsmann und ehemaliger Nachtclubbesitzer, der in New York City gelebt hat. Der deutsche oder Berliner Playboy und Lebemann wird seit Jahren als solcher abgestempelt, ist in Talkshows und auf anderen öffentlichen Veranstaltungen meist im weißen Anzug unterwegs.

Seinen selbstgewählten Spitznamen behält er auch mit 90 Jahren bei: „Ich bin der deutsche Playboy“, behauptet der Berliner Nachtclubbesitzer. In seinem Geschäft ist er genauso offen wie in seiner Verführungskunst.

Obwohl sein Rolls Royce vor der Pariser Bar in Berlin zu sehen ist, ist es in den letzten Monaten ruhig um Rolf Eden geworden. Auch Eden, der als Deutschlands erster Playboy weltberühmt wurde, ist vor den Auswirkungen der Zeit nicht gefeit und feierte trotz seiner Vorliebe für junge Frauen kürzlich seinen 90. Geburtstag.

Eine Biographie, die praktisch jeder mit Rolf Eden in Verbindung bringt, ist, dass er vor den Nazis nach Palästina floh und sich für die Unabhängigkeit Israels von Großbritannien einsetzte. Berlins berühmtester Playboy ist ein Mythos, und es gibt mindestens fünf Gründe, seines 90. Geburtstages am 14. November zu gedenken.

Manchem Menschen, der sein ganzes Leben dem leuchtenden Helden gewidmet hat, fällt es besonders schwer, die Gebrechen des Alters zu ertragen.

Vielleicht ist dies einer der Gründe, warum Rolf Eden nur sehr selten die Aufmerksamkeit der breiten Öffentlichkeit suchte, obwohl dies über viele Jahrzehnte seine eigentliche Existenzgrundlage zu sein schien.

Gelegentlich lässt er sich an einen Ort entführen, an dem der Glamour seinen hohen Ansprüchen entspricht, obwohl er alt und schwach wirkt – aber so charmant wie eh und je.

Rolf Eden Verstorben 2021

Er feiert heute seinen 90. Geburtstag, höchstwahrscheinlich umgeben von seinen vielen Kindern, Neffen, anderen Familienmitgliedern und der ein oder anderen Ex-Frau. Auch Brigitte , die „Liebe meines Lebens“, die er 2007 heiratete, sich aber scheiden ließ, weil er sich immer noch weigerte, einen Treueeid zu leisten, den er bei sich trug, darf heute ebenfalls anwesend sein, um seinen 90. Geburtstag zu feiern.

Wer die Nazis und den Holocaust überlebt hat und ins Unbekannte geflohen ist, um 1956 in einem feindlichen Umfeld einen völlig neuen Staat aufzubauen, kommt zu dem Schluss:

Ich gehe nach Berlin und eröffne dort einen Club, wo die DJane hat nackte Brüste” verdient eine Medaille für seinen absolut idiotischsten und zugleich leichtfüßigsten Umgang mit Deutschlands traumatischer Vergangenheit. Rolf Eden ist der einzige Mensch, der es annähernd so erfolgreich und entzückend wie er ersetzt hat.

Eden verbrachte die ersten Monate seiner Zeit in Berlin damit, auf das ihm versprochene Geld zu warten. Er arbeitete auch als Staubsaugerverkäufer und als Nachtportier und Barkeeper in einer US-Militärkaserne.

1957 gründete Eden nach Erhalt des Willkommensgeldes den Eden-Saloon an der Ecke Nestorstraße/Kurfürstendamm. Der Eden-Saloon zog dann in die benachbarte Damaschkestraße um und wurde bis zum Bau des New Eden im Jahr 1961 als Old Eden bekannt.

Später eröffneten der Eden Playboy Club und das Keyhole-Kabarett, gefolgt vom New Eden im Jahr 1966 und dem Big Eden ein Jahr später ( 1967). Das Blue Tattoo wurde später von ihm eröffnet. Eden war in den 1950er und 1960er Jahren ein Pionier der Berliner Nachtclubszene und war auch in den 1970er und 1980er Jahren ein beliebtes Ziel.

Nach der politischen Wende verkaufte Eden alle seine Geschäfte nacheinander, wobei sein letzter Nachtclub, das Big Eden, der 2002 verkauft wurde, der letzte war. Ihm zufolge gingen alle nachfolgenden Eigentümer mit den Geschäften, die sie von den ursprünglichen Eigentümern übernommen hatten, in Konkurs.

Rolf Eden Verstorben 2021
Rolf Eden Verstorben 2021

Reply

You cannot copy content of this page