Maria-Isabell Bogner Todesursache

Maria-Isabell Bogner Todesursache
Maria-Isabell Bogner Todesursache

Maria-Isabell Bogner Todesursache | Sônia Bogner, 66, ist am Sonntagabend nach einem langen Kampf gegen den Krebs gestorben. Die Familie Bogner hat durch eine Reihe unglücklicher Ereignisse bereits den Verlust von zwei Kindern hinnehmen müssen.

Er ist ein erfahrener Skirennfahrer und Unternehmer, und sie ist ein schönes und cleveres Model aus Brasilien: Er und sie sind ein himmlisches Paar. Willy und Sônia Bogner sollen sich auf den ersten Blick ineinander verliebt haben, als sie sich in einem Restaurant trafen.

Kennengelernt haben sich die beiden Anfang der 1970er-Jahre bei einem Fotoshooting für das Modeunternehmen „Bogner“ und heirateten kurz darauf. Als am 3. Mai bekannt wurde, dass Sonia Bogner nach langer Krankheit in München gestorben ist, war dies der traurige Abschluss einer von glücklichen Ereignissen geprägten gemeinsamen Zeit.

Da die eigentlich recht erfolgreiche Familie bereits mit einigen Schwierigkeiten zu kämpfen hatte, ist verständlich, warum. Brasilien war Sonias Geburtsland, und das Paar adoptierte von dort drei Kinder. Maria-Isabell Bogner hingegen starb 1984 als Baby.

Mit Hilfe des Designers, Skirennfahrers und Regisseurs Stefan Bolkan adoptierte die Halbschwester der Schauspielerin Florinda Bolkan drei Kinder – Florinda Bolkan, Bernhard Bolkan und Maria-Isabell Bolkan.

Für Bogner ist der Verlust der Designerin, die viele Jahre die Damenmode des Unternehmens leitete, ein weiterer Unglücksfall: Maria-Isabell starb im Kindesalter, Bernhard nahm sich 2005 in seinem Alter das Leben 17 Jahre alt. Der Familie Bogner kann in dieser schwierigen Zeit nur Kraft geschenkt werden.

Der am Wochenende tot aufgefundene Sohn des Modedesigner-Paares Sonia und Willy Bogner beging nach Angaben seiner Mutter Sonia Selbstmord. In einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung erklärte die Staatsanwaltschaft München I, der 17-Jährige habe sich “bewusst und vorsätzlich selbst erwürgt”.

Maria-Isabell Bogner Todesursache

Die Obduktion des Leichnams lieferte dafür eindeutige Beweise. Der Selbstmord von Bernhard, dem Adoptivsohn aus Brasilien, wurde dem Alkoholkonsum zugeschrieben.

Die Bogners hatten zuvor angedeutet, dass ihr Sohn in ihrer Münchner Apartmentanlage Selbstmord begangen hatte, was jedoch nicht ausdrücklich bestätigt wurde. „Für uns als Eltern ist das ein riesiger Schock“, schreiben Sonia und Willy Bogner in einem Statement. Zunächst wurde über einen traurigen Unfall nach einem freudigen Wiesn-Besuch spekuliert.

Wir möchten mit unserer enormen Trauer und unserem tiefen Schmerz für unser liebes Kind allein sein“, äußerten die Eltern ihren Wunsch, mit ihren Gefühlen allein zu sein. Am Sonntag machte das Paar Äußerungen, die diesen sehr ähnlich waren.

Laut Oberstaatsanwalt Christian Schmidt-Sommerfeld ist ein Unfalltod in dem Fall zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen ausgeschlossen. Eine Fremdverschuldung ist ebenfalls ausgeschlossen.

Schmidt-Sommerfeld argumentiert, dass es Anzeichen dafür gebe, dass Bernhard Bogner zum Zeitpunkt seines Todes unter Alkoholeinfluss stand, dies sei aber nicht schlüssig.

Es wurde beschlossen, ein Gutachten zur Ermittlung des Blutalkoholgehalts in Auftrag zu geben. Nachdem die Bogners am Sonntagabend vom frühen Tod des Internatsschülers erfahren hatten, machten sie es selbst. Am Samstag traf sich der junge Mann mit seinen Kumpels zum Feiern auf dem Oktoberfest.

Leider hat Bernard übermäßig viel Alkohol konsumiert“, heißt es in einer am Wochenende veröffentlichten Erklärung. Bernhard habe sich laut Polizeibericht “durch extreme Alkoholeinwirkung” auf unklare Weise in den Seilen der Hängematte verheddert.

“Dadurch ist unser kostbarer Sohn erstickt.” Sonia und Willy Bogner waren zum Zeitpunkt der Tragödie geschäftlich in Mannheim und unverletzt. Am Sonntagmorgen entdeckte eine Haushälterin die Leiche des 17-Jährigen auf dem Dachboden des Heims.

Sônia und Willy Bogner waren ein glamouröses Paar, das auch fest auf dem Boden der Tatsachen stand. Das Traumpaar erlebte ein Leben voller Liebe, Erfolg, Sport und Mode, aber auch mit einigen glücklichen Zwischenfällen. Willy trauert jetzt um seine Frau.

Willy Bogner, ein ehemaliger Skirennfahrer und Unternehmer, war vor seinem Tod mehr als 40 Jahre mit seiner Frau Sônia verheiratet. Nach Angaben der Firma Bogner verstarb sie in der Nacht zum 3. Mai im Alter von 66 Jahren nach langem Kampf mit einer schweren Krankheit.

Die Liebesgeschichte des wohlhabenden Ehepaares begann und endete in der Welt der Mode, in der sie mit einer Reihe unglücklicher Ereignisse fertig werden mussten.

Maria-Isabell Bogner Todesursache
Maria-Isabell Bogner Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page