Horst Janson Verstorben

Horst Janson Verstorben
Horst Janson Verstorben

Horst Janson Verstorben | Horst Janson ist ein deutscher Schauspieler, der in mehreren Filmen mitgewirkt hat.
Horst Janson ist der Sohn eines ehemaligen Friedensrichters.Er wuchs in Mainz, Bad Soden und Wiesbaden auf und war bereits als Schüler im Kindergarten an Schulproduktionen beteiligt.

Im Jahr 1951 schrieb er sich an der Genzmer Schauspielschule ein, wo er Schauspiel studierte. Im folgenden Jahr trat er im Theaterstück Lorenzaccio am Staatstheater Wiesbaden auf. Als Morten Schwarzkopf in der Verfilmung von Die Buddenbrooks von 1959 wurde er in der Filmbranche bekannt.

Der Münchner Horst Janson hat seine finanziellen Mittel erschöpft. Anfang dieses Jahres erklärte das Landgericht den deutschen Schauspieler für insolvent.

Horst Janson, der Schauspieler, hat kein Geld mehr. Die Zeitschrift “Bunte” zitierte ihn mit den Worten: “Wir haben endlich eine Schicht im Schacht.” Dem Magazin zufolge wurde der 75-Jährige vom Landgericht München für insolvent erklärt. Ein Insolvenzantrag wurde abgelehnt, weil Janson laut Gericht nicht genug Geld hatte, um das Verfahren zu bezahlen.

Horst Janson und seine Frau Hella wollen dagegen noch nicht aufgeben. Der Schauspieler hofft auf weitere Aufträge. Vielleicht ist den Fernsehverantwortlichen die große Zahl an Fans, die mir gerne weiter zuschauen würden, nicht bewusst.“ „Das macht mich ein bisschen deprimiert“, gab er gegenüber der „Bunten“ zu.

jährige Frau, erklärte, sie beabsichtige, eine Rente zu beantragen und eine Arbeit zu suchen.Das Verfahren vor dem Landgericht wurde durch die Erhebung von Steuernachforderungen ausgelöst. Zwischen 2004 und 2006 erhielten Janson und seine Frau in einer Zeit finanzieller Not finanzielle Unterstützung von Freunden.

Horst Janson Verstorben

Dieses Geld landete schließlich auf ihrem Bankkonto. Lediglich das Finanzamt habe den Spenden nicht getraut und das Ehepaar zu einer Steuernachzahlung von 25.000 Euro verurteilt, so Janson.

Die Familie schuldet insgesamt rund 650.000 Euro. Die überwiegende Mehrheit von ihnen handelt von ihrer Heimat in Grünwald, einem gehobenen Vorort von München.Giles Corey, ein Bauer, der Opfer der berüchtigten Hexenprozesse von Salem wird, wird von Janson gespielt.

Felsbrocken werden auf seine Brust geschleudert, bis er seinen Verletzungen erliegt. Während des Festivals drehte der Spielfilmregisseur Dieter Wedel eine Todesszene für das Bühnenstück „Hexenjagd“, das im Theater des Festivals gezeigt wurde.

In den frühen 1980er Jahren trat er in der Rolle des „Horst“ in der Sesamstraße auf. In Bad Segeberg trat er 1998 als Old Shatterhand und 2001 als Old Firehand auf. Bei den Süddeutschen Karl-May-Festspielen im westfälischen Dasing bei Augsburg war er 2006 als Old Shatterhand in Der Schatz im Silbersee und in den zwei Jahren danach mit seiner Tochter Sarah als Old Firehand in Dasing zu erleben.

Jane. Darüber hinaus trat Janson im selben Jahr beim Festival als Old Firehand in Winnetou und Captain Kaiman auf.In der ARD-Fernsehserie Unterweißen Segeln verkörperte er in den Spielzeiten 2004/2005 die Rolle eines Kapitäns.

In der ZDF-Telenovela Wege zum Glück war er von September bis November 2008 als Pastor Lehmann zu sehen. Von Dezember 2008 bis Januar 2009 sowie von April bis Mai 2009 war er als Dr. Paul Wielander in der ARD-Telenovela Sturm zu sehen der Liebe. Im selben Jahr spielte Janson in dem Film One Day die Rolle des an Demenz erkrankten Jakob.

Nachdem Janson 2014 die Verschwörungstheorien des rechten Unternehmers Heiko Schrang gehört hatte, nahm er sein damals nur Kennern bekanntes Hörbuch Die Jahrhundertlüge auf.

Horst Janson Verstorben
Horst Janson Verstorben

Reply

You cannot copy content of this page