Waltraud Haas Verstorben

Waltraud Haas Verstorben | Waltraut Haas ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin, die in mehreren Filmen mitgewirkt hat. Ihre Auftritte in Filmen über ihr Heimatland und ihre Musik, wie Der Hofrat Geiger und Im Weißen Rößl, verhalfen ihr zu breiter Anerkennung. “Mariandl” liegt derzeit im Krankenhaus, nachdem sie bei einem Sturz in ihrem eigenen Haus schwere Verletzungen erlitten hat.

Waltraud Haas Verstorben
Waltraud Haas Verstorben

Eigentlich war die Feierstunde zum Gedenken an Erwin Strahl für kommenden Montag geplant, wurde aber krankheitsbedingt verschoben. Sofort erschreckt man sich – bei Strahls Witwe, der Schauspielerin Waltraut Haas ist was los

Haas erlitt einen schweren Sturz bei sich zu Hause und musste notoperiert werden, weshalb sie derzeit im Krankenhaus liegt. Ein Anruf bei ihrem Sohn Marcus Strahl brachte leider nicht die nötigen Informationen.

Oberschenkelfraktur war die offizielle Diagnose! Der Oberschenkelhals ist nicht die Quelle der Trauer. Strahl sagte dem KURIER, dass sie die Nachricht mit Hoffnung und Erhabenheit empfange, und sie hatte Recht.

„Schrecklich genug, dass sie so jung ist. Es hätte aber noch viel schlimmer kommen können. Es ist eine Femurfraktur, die recht einfach zu reparieren sein sollte. Es ist möglich, beide Frakturen, also zwei Frakturen, effektiv mit einer einzigen Schraube zu heilen jetzt ist es zwei vor drei.” Die Eröffnung des Krankenhauses ist jedenfalls in einigen Wochen geplant und wir hoffen, dass sie sich schnell erholt”, sagte er dem ORF-Nachrichtendienst.

Sie wurde vor vier Jahren bei einem Sturz schwer verletzt und erlitt Verletzungen an ihren Halswirbeln, zwei Rippen und ihrem linken Arm, konnte jedoch vollständig heilen.

Waltraud Haas Verstorben

Ihr Durchbruch als Filmschauspielerin gelang ihr mit der Rolle der Wachauer Mariandl Mühlhuber in dem österreichischen Film Der Hofrat Geiger (1947). Die Mutter wurde von ihr in der Neuverfilmung Mariandl (1961) und der Fortsetzung Mariandl Heimkehr (1962) gespielt, außerdem trat sie 2005 bei den Wachau-Festspielen in einem Theaterstück auf, in dem ihr Mann die Stadträtin spielte und leitete.

Er sollte auch am Gloria Theater in Wien Regie führen, aber er starb, bevor er dazu in der Lage war. Das Drama wurde im September 2011 uraufgeführt, ihr Sohn fungierte als Regisseur und Haas als Pflegegroßmutter.

Als sie in den 1950er und 1960er Jahren in zahlreichen musikalischen Unterhaltungs- und Operettenfilmen mitwirkte, wurde Haas besonders bekannt, wie sie es in Rößlwirtin Im Weißen Rößl (1960) tat, in der sie mit Peter Alexander als Leopold in der Hauptrolle spielte. In den 1960er Jahren begann sie häufiger auf der Bühne zu stehen. Seit 1990 schreibt sie Märchenbücher für Kinder.

Table of Contents

Waltraud Haas Verstorben

Waltraut Haas, auch Waltraud Haas und Waltraute Haas-Jet (* 9. Juni 1927 in Wien), ist eine österreichische Schauspielerin und Sängerin. Große Bekanntheit erlangte sie durch ihre Auftritte in Heimat- und Musikfilmen wie Der Hofrat Geiger und Im Weißen Rößl. Die Tochter des Volksschullehrers Walther Haas und seiner Frau Stefanie, geb. Klager, verlor im Alter von fünf Jahren ihren Vater. Ihre Mutter betrieb im Schloss Schönbrunn ein Restaurant, Haas wuchs also auch in der Schlossanlage auf.

Waltraud Haas Biografie

Waltraud Haas
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 95 years
  • nil
Waltraud Haas Verstorben
Waltraud Haas Verstorben

Waltraut Haas wurde 1953 mit dem Radrennfahrer Hugo Koblet verlobt und heiratete am 28. Juli 1966 nach dreijähriger Werbung den Schauspieler Erwin Strahl.

Laut Vereinbarung filmte Regisseur Franz Antel die kirchliche Trauung am 30. Juli in Sankt Gilgen während der Dreharbeiten für das Projekt 00Sex am Wolfgangsee, nutzte die Hochzeitsszene jedoch aus vertragsgemäßen Drehgründen nicht. Marcus Strahl ist Theaterregisseur und Performer, der Sohn der Strahls.

Reply