Elmar Wepper Verstorben

Elmar Wepper Verstorben
Elmar Wepper Verstorben

Elmar Wepper Verstorben | Elmar Wepper ist ein deutscher Schauspieler, der auch als Synchronizitätskommentar arbeitet. Der Krebs hat ihn gepackt, aber er hat die Hoffnung nicht aufgegeben, sie zu überwinden. Ein neues Gesundheitsupdate wurde von Fritz Wepper veröffentlicht und ist endlich verfügbar.

Er musste bereits mit einer Reihe verheerender Schläge aus dem Universum fertig werden! Mit seinen Rollen in Fernsehhits wie “Der Kommissar”, “Derrick” und “Um Himmels Willen” hat der Schauspieler Fritz Wepper, der durch seine Rollen in Fernsehhits wie “Der Kommissar” zum Publikumsliebling wurde, „Derrick“ und „Um Himmels Willen“ mussten sich Anfang 2019 von seiner Frau Angela Wepper scheiden lassen.

Nachdem sie eine Treppe hinuntergestürzt war, erlitt sie eine Gehirnblutung und starb.Aber das ist noch nicht alles! Anfang des Jahres wurde bekannt, dass Wepper selbst an Hautkrebs erkrankt war. Was für eine Überraschung für den typisch unbeschwerten Star.

Ein deutscher Wirehaired Pointer namens Aaron unterstützt ihn in schwierigen Zeiten emotional. Auch sein jüngerer Bruder Elmar unterstützt ihn in schwierigen Zeiten emotional. Er hat der “Bild”-Publikation nun ein offenes und ehrliches Gesundheits-Update zur Verfügung gestellt.

Der 79-jährige Fritz Wepper gab im Februar öffentlich bekannt, dass er an Hautkrebs leidet. Da das Melanom nicht gefunden werden konnte, gab der Schauspieler an, mit Kortison behandelt zu werden.

Die Krankheit hatte ihn noch nicht gepackt, aber er hoffte immer noch, sie besiegen zu können. Laut Wepper hat sich der Krebs bereits ausgebreitet, obwohl die Metastasen durch die Kortisonbehandlung reduziert wurden.

Dann der Schock: Wepper wurde im März mit entsetzlichen Schmerzen ins Krankenhaus eingeliefert. Als Ursache der Beschwerden wurde der Tumor im Bauchraum festgestellt. Dieser wurde durch eine Notoperation entfernt. Fritz Wepper liegt noch immer in einem Krankenhaus in Österreich, wo er trotz eines weiteren Monats um sein Leben kämpft. Bruder Elmar Wepper, 76, war immer an seiner Seite.

Elmar Wepper Verstorben

Durch ihr international gefeiertes Werk „Cherry Blossom Hanami“ konnte Elmar Wepper 2008 sein öffentliches Image verändern: Wepper hatte sich in der Nacht zuvor in einen Charakterdarsteller verwandelt. Plötzlich hatte das Kino etwas entdeckt, das ihm seit 40 Jahren gefehlt hatte:

Dieser Mann, der immer so korrekt und ein bisschen alltäglich wirkte, war genau der richtige Mensch, um den Menschen, die ihrem Alltag nachgehen, ein Gesicht zu geben.

Die ruhige Poesie, mit der er in “Cherry Blossom Hanami” Rudi Angermeier spielte, diesen Typ, der sich auf die Reise seines Lebens begibt, um angesichts des drohenden Todes seiner Frau ein neues Leben zu beginnen, war ein Highlight des Films . Sein letztes Ziel ist Japan, das Land der Kirschblüte.

Er nahm das Publikum mit auf diese Reise, auf der er sich von einem oberflächlichen Komiker zu einer klugen Filmfigur verwandelte.

Zunächst arbeitete Wepper hauptsächlich als Bühnendarsteller und Synchronsprecher im Fernsehen. Als er 1974 für seinen Bruder Fritz in der beliebten Fernsehserie Der Kommissar übernahm, konnte er sich als erfolgreicher Fernsehschauspieler etablieren.

Besonders beliebt war er als Partner von Uschi Glas in den Fernsehsendungen Polizeiinspektion 1, Irgendwie und Sowieso, Unsere schönsten Jahre und Zwei Münchner in Hamburg, die alle von derselben Firma produziert wurden.

Elmar Wepper erhielt 2007 den Bayerischen Filmpreis und 2008 den Deutschen Filmpreis für seine Leistung als Krebspatient, der in Doris Dörries Film Kirschblüten – Hanami, in dem er einen Krebspatienten spielte, mit dem plötzlichen Tod seiner Frau konfrontiert wird. Außerdem wurde er im selben Jahr für den Europäischen Filmpreis 2008 nominiert.

Elmar Wepper Verstorben
Elmar Wepper Verstorben

Reply

You cannot copy content of this page