Senta Berger Verstorben

Senta Berger Verstorben
Senta Berger Verstorben

Senta Berger Verstorben | Senta Verhoeven ist eine österreichisch-deutsche Schauspielerin, die in Deutschland geboren wurde. Für ihre Arbeit in Theater, Film und Fernsehen wurde sie für zahlreiche Preise nominiert. Zu ihren Ehrungen zählen drei Bambi-Preise, zwei Romy-Preise, ein Adolf-Grimme-Preis, der Deutsche und der Bayerische Fernsehpreis sowie eine Goldene Kamera.

Senta Berger befand sich vor einigen Jahren in einem kritischen Zustand. Das war damals eine wenig bekannte Tatsache. Es ist das erste Mal, dass sie es im Gespräch zur Sprache bringt.

Senta Berger, 78, befand sich vor einigen Jahren in einem kritischen Zustand, obwohl das damals niemand bemerkte. Ihr Sohn, der Regisseur Simon Verhoeven, 47, gab in einem Interview mit dem People-Magazin bekannt, dass seine Mutter in einem schlechten Zustand sei. Die Schauspielerin hat jetzt offen darüber gesprochen, wie schrecklich die Situation wirklich war.

Senta Berger verriet gegenüber “Bunte”, dass sie an einer Gefäßerkrankung namens Vaskulitis leide, die von Ärzten erst diagnostiziert wurde, als es zu spät war. Außerdem bestand eine schwere Lungenentzündung.

Für den 78-Jährigen könnte die Erkrankung ein kritisches Stadium erreicht haben, so der Arzt: “Es stellte sich heraus, dass die Hauptschlagader geschwollen war und die Blutzirkulation nicht mehr ungehindert fließen konnte.”

Im Jahr 2021 feiert Senta Berger zwei bedeutende Jubiläen. In erster Linie wird der legendäre Schauspieler am 13. Mai rund 80 Jahre alt. Im September wird der 55. Hochzeitstag gefeiert, ein bedeutender Meilenstein im Leben des Paares. Das Paar ist seit 1966 verheiratet, als Senta Berger den Regisseur Michael Verhoeven kennenlernte.

Senta Berger Verstorben

Das Paar hatte grandiose Vorbereitungen für seine Hochzeitsfeier. Im Interview mit der Nachrichtenagentur “spot on news” verrät der Münchner, warum er und seine Frau ihren Hochzeitstag in diesem Jahr auf dem Oktoberfest verbringen.

Am kommenden Donnerstag feiert Senta Berger ihren 80. Geburtstag. Mit neun Jahren hatte sie ihren ersten Filmauftritt in “Das doppelte Lottchen”, in dem sie die Mutter zweier Kinder spielte. In den 1960er Jahren lebte und arbeitete sie als Regisseurin in Hollywood. Schon jetzt ist sie eine der bekanntesten Schauspielerinnen in Deutschland und im deutschsprachigen Raum.

Berger spielte in dem Film Cast a Giant Shadow, in dem er 1966 zusammen mit Kirk Douglas spielte. Magda, eine Soldatin der israelischen Armee während des Palästinakriegs 1947-1949, wurde von Berger auf der großen Leinwand (1948) gespielt.

1966 erschien der britische Film Our Man in Marrakesch, der in den USA unter dem Titel Bang, Bang, You’re Dead vertrieben wurde, mit Senta Berger und Tony Randall.

Als deutsche Schullehrerin in neonazistische Aktivitäten verstrickt, trat sie in The Quiller Memorandum auf, ihrem dritten Spielfilm, der 1966 veröffentlicht wurde und in dem Max von Sydow und George Segal in der Rolle der Mrs. Quiller zu sehen waren.

Berger spielte in dem Pilotfilm für die Robert Wagner-Fernsehserie It Takes a Thief, die am 9. Januar 1968 im amerikanischen Fernsehsender ABC uraufgeführt wurde, unter der Regie von Robert Wagner. In einer Episode, in der ihr Charakter getötet wurde, kehrte sie im Oktober 1969 zur Serie zurück und spielte dieselbe Rolle noch einmal.

Im Frühjahr 2006 erschien in Deutschland Bergers Autobiografie: „Dass ich fliegen kann, war mir schon in jungen Jahren bewusst“ . Ein wenig subtiler Versuch von Darryl Zanuck, sie auf seine Casting-Couch zu bekommen, sowie die oberflächlichen Leute, die sie während ihrer Arbeit in Hollywood kennengelernt hat, gehören zu ihren schönsten Erinnerungen an die Branche.

Senta Berger Verstorben
Senta Berger Verstorben

Reply

You cannot copy content of this page