Gunnar Michel Verstorben

Gunnar Michel Verstorben
Gunnar Michel Verstorben

Gunnar Michel Verstorben | Dass Gunnar Michel auf Facebook eine Meinung zu „Quarkdenker“ hat und ein Bild teilt, dass er sich lieber einen veralteten AstraZeneca-Impfstoff in den Arm geklemmt hätte, als Tönnies Frikadelle zu essen, ist als Privatperson verständlich.

Für einen Mann, der im Gesundheitswesen arbeitet und auch mit Jugendlichen und Kindern zu tun hat, ist es vorzuziehen, sich bei solchen Äußerungen im Dienst zurückzuhalten und neutral zu agieren. Aus diesem Grund wurde Gunnar Michel als hauptamtlicher Schulkoordinator angestellt.

Es ist tragisch, dass Gunnar Michel plötzlich und unerwartet verstorben ist, aber seine Worte in den sozialen Medien verstummen und verraten viel über ihn als Person, die im Gesundheitswesen arbeitet.

Dies stellt den Großteil der gesellschaftlichen Sichtweise dar, die von unseren Politikern und vor allem den Nachrichtenmedien stark geprägt wurde.

Er behauptet, dass er noch lebt. Es sind nun 1.814.400 Sekunden nach der ersten Impfung und der zweiten Impfung vergangen, die aktuell am Ende der zweiten Impfung liegt.

Und seit der zweiten Impfung sind weitere 28.800 Sekunden vergangen, und es sind keine nennenswerten Nebenwirkungen (bis auf eine kleine Wunde an der Injektionsstelle) aufgetreten!

Gunnar Michel Verstorben

Also nicht zurückhalten, „Quarkdenker“, und sich einfach impfen lassen, wenn sich die Gelegenheit bietet! Was nicht mit dem Leben vereinbar ist, ist absolut nicht der Rede wert!

Das kann ich bei meinen Einsätzen beim Impfteam sicher bestätigen: Nichts ist ungeimpft geblieben, denn jeder will geimpft werden! Dies steht den „Quark-Denkern“ diametral entgegen! Und die Quarkdenker trommeln zweifelsohne Sturm, aber wer Sturm aufbaut, liegt völlig falsch!

Viele Länder haben gestaffelte Verteilungssysteme entwickelt, die den am stärksten gefährdeten Personen wie älteren Menschen sowie den am stärksten gefährdeten Personen wie Angehörigen der Gesundheitsberufe Vorrang einräumen.

Laut offiziellen Statistiken nationaler öffentlicher Gesundheitsorganisationen wurden bis zum 28. Dezember 2021 weltweit 9,02 Milliarden Dosen der COVID-19-Impfung abgegeben.

Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass die Länder bis Dezember 2020 mehr als 10 Milliarden Impfdosen[8] vorbestellt haben werden, wobei etwa die Hälfte der Dosen von Ländern mit hohem Einkommen gekauft werden, die 14 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen.

Gunnar Michel Verstorben
Gunnar Michel Verstorben

Reply

You cannot copy content of this page