Wann Ist Jan Fedder Gestorben

Wann Ist Jan Fedder Gestorben
Wann Ist Jan Fedder Gestorben

Wann Ist Jan Fedder Gestorben | Jan Fedder war ein deutscher Schauspieler, der in der Stadt Hamburg geboren wurde. Seine bekannteste Figur war die des Polizisten Dirk Matthies in der von ihm entwickelten Fernsehserie Großstadtrevier.

Abgesehen davon wurde er vor allem für seine Darstellung des widerlichen Petty Officer Pilgrim in Wolfgang Petersens Film Das Boot bekannt. Fedder wurde vor allem für seine Porträts von Persönlichkeiten aus Norddeutschland bekannt.

Bei Fedder wurde im Jahr 2012 Mundkrebs diagnostiziert und er hat sich seitdem erholt. Er starb am 30. Dezember 2019 in Hamburg im Alter von 64 Jahren an der Krankheit. Die letzten Monate seines Lebens hatte er aufgrund einer Rückenmarksverletzung im Rollstuhl verbracht.

Jan Fedder, ein Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle in der ARD-Serie “Stadtgebiet” bekannt wurde, starb am 30. Dezember im Alter von 64 Jahren. Bereits im Herbst 2012 war bei ihm ein Vorstadium von Mundkrebs (Krebs) diagnostiziert worden, und 2017 zog er sich aus der Öffentlichkeit zurück.

Sein Tod hat die gesamte Hamburger Stadt sowie die Unterhaltungsindustrie fassungslos gemacht. Immer mehr tragische Details werden nach und nach öffentlich.

Es wurde beschlossen, die Beerdigung des Schauspielers Jan Fedder live zu übertragen, damit traurige Fans die Möglichkeit haben, sich persönlich von ihrem geliebten Fernsehstar zu verabschieden. Am 14. Januar fand im Hamburger Michel die Gedenkfeier für Jan Fedder statt, an der zahlreiche geladene Besucher teilnahmen.

Wann Ist Jan Fedder Gestorben

Über 25 Jahre spielte Jan Fedder die Rolle des Dirk Matthies in der Metropolregion. Nicht nur sein Nachname ist eng mit der Serie verbunden, sondern auch mit seiner norddeutschen Heimat und dem Hamburger Kiez verbunden.

Im Gegensatz zu vielen anderen Figuren im heutigen Fernsehen war er bodenständig und direkt, und er hatte Herz und Seele, was heutzutage selten ist.

Sowie ein hervorragender Charakterdarsteller, wie er in “seiner” Reihe, dem “Großstadtrevier”, sowie in einer Reihe bewegender Kinostücke, in denen er die Hauptrolle spielte, unter Beweis gestellt hat, etwa nach Romanen von Siegfried Lenz, unter anderem.

Eines davon, „Der Mann im Strom“, wird ihm zu Ehren am Folgetag am Neujahrstag im Ersten zu sehen sein. In Hamburg heißt es „Tschüss“ – aber für uns, lieber Jan, wirst du uns für immer in Erinnerung bleiben.

In Hamburg gibt es nur einen Schauspieler, Jan Fedder. Michel, der ebenfalls getauft wurde, bestätigte seine Anwesenheit. Er war der Stadt Hamburg, einem echten Hamburger Original, ganz und gar verbunden. Daraufhin wird der Schauspieler “Dirk Matthies” am 14. Januar 2020 in der Hauptkirche beigesetzt.

Für viele kam der Tod des ARD-Schauspielers völlig überraschend, wie die Tatsache zeigt, dass Jan Fedder seinen Tod im Voraus angekündigt hatte. Rund 2000 Menschen waren zur Abschiedsparty für das Fernsehen groß eingeladen.

Schließlich war Jan Fedder in der Hamburger Szene bestens vernetzt und lud auch einige seiner namhaften Bekannten ein. Der Fernsehkoch Tim Mälzer war vom Tod seines Freundes Jan Fedder besonders betroffen. In tragischen Zeiten konnte er auf die Unterstützung eines prominenten Bekannten zählen.

Wann Ist Jan Fedder Gestorben
Wann Ist Jan Fedder Gestorben

Reply

You cannot copy content of this page