Wolfgang Grassl Todesanzeige

Wolfgang Grassl Todesanzeige
Wolfgang Grassl Todesanzeige

Wolfgang Grassl Todesanzeige | Der DSV-Trainer Wolfgang Graßl ist verstorben. Es war eine große Überraschung, als Hilde Gergs Ehemann und ehemaliger Trainer unerwartet starb. Er war kaum 40 Jahre alt, als es schien, dass sein Herz versagte.

Ski-Olympiasiegerin Hilde Gerg hat eine schwere Wendung durchgemacht: Ihr Mann Wolfgang Graßl ist gestorben. Hilde ist 34 Jahre alt. Unerwartet ist der 40-Jährige am Montag im österreichischen Berchtesgaden gestorben. „Der Tod von Wolfgang Graßl hat uns in einen Schockzustand versetzt.

„Wir trauern um einen beliebten Trainerkollegen und Freund und sind in dieser schrecklichen Zeit bei seiner Familie“, sagte Wolfgang Maier, Alpendirektor des Deutschen Skiverband, in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung.

Mit seiner Tätigkeit als Skitrainer für den Deutschen Skiverband und seiner Arbeit mit Kindern an den Christopherus-Schulen hat Wolfgang Graßl zweifellos Spuren hinterlassen – ob als „Wofal“ in Schönau am Königssee oder einfach nur als Skilehrer in Schönau am Königssee.

Wolfgang Graßl wurde ihm mit nur 40 Jahren das Leben entrissen. Durch einen Riss in der Hauptschlagader konnte keine weitere Hilfe geleistet werden. Die Trauerfeier für Gräßl findet um 14 Uhr statt. am Donnerstag in der Pfarrkirche Unterstein in Schönau am Königssee, wo er starb. Anschließend findet die Beerdigung auf dem Alten Friedhof statt.

Wolfgang Grassl Todesanzeige

Hilde, die zurückgezogen auf ihrem Bauernhof in Schönau am Königssee lebt, beschreibt ihre Qual mit eigenen Worten: „Als wir das erste Mal nach Hause kamen, wusste ich sofort, dass Wolfgang nicht da war, um uns zu begrüßen dieses Ereignis war katastrophal.“ Sie behauptet, dass die Zeit für sie immer noch irrelevant ist. Sie sind sich ihrer Anwesenheit nicht bewusst.

Für ihre Kinder Anna und Wolfgang jun. ist es besonders schwer, den Tod des Vaters zu verarbeiten. “Es tut mir wirklich leid, dass sie keinen Vater mehr haben”, sagt Gerg. “Zumindest versuche ich, den Kindern ein Gefühl von Normalität zu vermitteln.” Zuspruch erhält Hilde von ihrer Familie, Freunden und ehemaligen Ski-Teamkollegen.

Hilde Gerg ist eine mutige Kämpferin gegen den Schmerz. Wie schwierig das sein kann, zeigt die jüngste Episode, die sie in “Bunte” schildert: “Als wir uns dem Friedhof näherten, flüsterte ich ihm mit fröhlicher Stimme zu: ‘Schau, da ist Papa.’

Dann sauste mein Sohn raus und rief aus, ‘Papa, Papa, wo bist du?’ er sagte. Danach konnte ich den Rest des Tages nicht aufhören zu weinen. “Ich habe mir geschworen, dass ich einem kleinen Kind nie wieder so etwas antun würde.”

Graßl, der von seiner Frau und zwei Kindern überlebt wurde, starb höchstwahrscheinlich an den Folgen einer Herzerkrankung. Mit Blick auf Watzmann und Jenner von ihrem Wohnort Schönau am Königssee betrieb das Ehepaar Ferienwohnungen für Touristen.

Hilde Gerg, die nach einer erfolgreichen Karriere als Fernsehpersönlichkeit dem Alpinsport treu geblieben ist, hielt ihr Privatleben vor allem der Öffentlichkeit verborgen. Zuletzt waren beide bei den Winterspielen in Vancouver, wo sie als TV-Frauen und Trainerinnen fungierten.

Hilde Gerg wurde von den deutschen Skigrößen nicht vergessen. “Wie schrecklich, das tut mir so leid. In der “Bild” sagte die Doppel-Olympiasiegerin Rosi Mittermaier: “Das zeigt nur, dass man jeden Tag Freude haben muss.” Nach der Nachricht vom 40 -Jahrestod, alt waren Hunderte von Beileidsseiten im Gästebuch auf Gergs Website.

Wolfgang Grassl Todesanzeige
Wolfgang Grassl Todesanzeige

Reply

You cannot copy content of this page