Helene Forcher Todesanzeige

Helene Forcher Todesanzeige
Helene Forcher Todesanzeige

Helene Forcher Todesanzeige | Obwohl er seit 65 Jahren mit Helene verheiratet war, verstarb Forchers Frau Ende November. “Mein letzter Wunsch ist, dass Helli und ich nicht für längere Zeit getrennt sein müssen”, sagte er im Vorgriff auf ein Interview mit der Zeitschrift “Servus in Stadt & Land”, das am Mittwoch erschienen ist.

Und dass ich die Tage, die mir noch bleiben, genieße.” Forcher hatte nach dem Tod seiner Frau nur noch wenige Wochen zu leben.

“Unprätentiös die zahlreichen Besonderheiten Österreichs und Südtirols den Fernsehzuschauern näher bringen”, sagte Bundespräsident Alexander Van der Bellen in einer Hommage an den Verstorbenen.

Die Menschen wurden besprochen, die Landschaften dargestellt, kulturelle Feinheiten offenbart – und natürlich war Volksmusik der Höhepunkt des Abends.” dass Forcher mit „Klingendes sterreich“ „wie kein anderer über Jahrzehnte echte österreichische Volkskultur in die Wohnzimmer und damit in die Herzen der Menschen getragen habe.

Ich schätzte ihn sehr und hatte das Vergnügen, ihn und seine Frau Helli mehrmals zu treffen.Am 17. Dezember verstarb er kurz nach seinem 91. Geburtstag.

“Sounding Austria” war über viele Jahre ein verlässlicher Kumpel. Der legendäre ORF-Moderator Sepp Forcher ist wenige Tage nach seinem 91. Geburtstag verstorben.

Helene Forcher Todesanzeige

Ende November starb seine Frau Helene, mit der er seit 65 Jahren verheiratet war und für die er sich entschieden hatte, sich 2020 aus dem Berufsleben zurückzuziehen, um sie pflegen zu können.

In einem Interview mit dem Magazin erklärte er: “Mein letzter Wunsch ist, dass Helli und ich nicht für längere Zeit getrennt sein müssen”, sagte er vor der Veröffentlichung von “Servus in Stadt & Land”, das am Mittwoch herausgekommen ist.

Und dass ich die Tage, die mir noch bleiben, genieße.” Forcher hatte nach dem Tod seiner Frau nur noch wenige Wochen zu leben.Der ORF spricht sein Beileid zum Tod des ehemaligen Radio- und Fernsehmoderators Sepp Forcher aus. Er starb im Alter von 91 Jahren, einem Bericht des “ZiB” zufolge um 9 Uhr.

Die Volksmusik- und Traditionsshow „Klingendes sterreich“, die er von 1986 bis 2020 moderierte, verhalf ihm zu weltweiter Bekanntheit. Er wurde in Südtirol geboren und erhielt 1993 den Romy-Preis. Außerdem ist er Autor mehrerer Romane.

Der österreichische Fernsehmoderator Sepp Forcher hat sich als Moderator der ORF-Sendung “Klingendes sterreich” einen Namen gemacht. Forcher verstarb am Sonntag, wenige Tage nach seinem 91. Geburtstag. Das Ende seiner Fernsehkarriere und die Übergabe des Staffelstabs an seinen Nachfolger Hans Knauß erfolgte erst im Frühjahr 2021.

Forcher begann seine Tätigkeit beim Österreichischen Rundfunk erst 1976, als das Unternehmen gegründet wurde. Insgesamt strahlte er die Radiosendung „Mit Musik ins Wochenende“ mehr als 1.000 Mal aus und etablierte sich mit seinen populären Kultur-, Museums- und Country-Radiosendungen schnell als prominenter Hörer.

Ab 1986 steuerte er auch eine wöchentliche Kolumne für die Zeitung “Salzburg Krone” bei. 1986 hatte die Fernsehikone “Klingendes sterreich” Premiere auf dem österreichischen öffentlich-rechtlichen Sender RTL.

Sepp Forcher sagte im Oktober 2019, dass er sich nach der Aufnahme der 200. Folge seiner Show von seiner Rolle als Fernsehmoderator zurückziehen werde. Hans Knauß, der neue Moderator der Sendung, hat seine Nachfolge angetreten.

Helene Forcher Todesanzeige
Helene Forcher Todesanzeige

Reply

You cannot copy content of this page
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.