Kelly Preston Todesursache

Kelly Preston Todesursache
Kelly Preston Todesursache

Kelly Preston Todesursache | Kelly Kamalelehua Preston-Travolta war eine US-amerikanische Schauspielerin und Model, die auf Hawaii geboren und in den USA aufgewachsen ist. Sie war die Frau von John Travolta, der die Rolle von John Travolta spielte. Kelly Preston ist verstorben.

Die Schauspielerin, die zum Zeitpunkt ihres Todes 57 Jahre alt war, ist am Sonntag verstorben. Vor zwei Jahren wurde bei der mit John Travolta verheirateten Schauspielerin Brustkrebs diagnostiziert. Bisher hatte sie ihre Krankheit geheim gehalten. Infolgedessen war sich nur eine kleine Anzahl von Personen ihres Gesundheitszustands bewusst.

Kelly Prestons Instagram-Account porträtiert sie weiterhin als eine Frau, die in ihrem Leben voller Liebe und Freude ist. Die Schauspielerin, die auf Instagram fast 300.000 Follower hat, hat größtenteils Fotos von sich selbst veröffentlicht, die darin lächeln und strahlen. Auch ihr jüngster Beitrag auf der Social-Networking-Plattform zeigt, wie zufrieden sie ist.

Kelly Preston, die Schauspielerin, die am 12. Juli dieses Jahres an Krebs starb, war 61 Jahre alt. Mit der Sterbeurkunde von “Jerry Maguire” können Sie nun den genauen Ort und die Stunde seines Todes feststellen.

Preston starb um 11:46 Uhr in Clearwater, Florida, auf dem Grundstück, das sie mit ihrem damals 66-jährigen Ex-Mann John Travolta bewohnte. Laut der US-Website “Us Weekly” ist dies der Fall. Ihre Asche wurde dann in Brooksville, einer nahegelegenen Stadt, in der sie lebte, verbrannt. Preston war erst 57 Jahre alt, als er starb.

Ihr Brustkrebs wurde zwei Jahre vor ihrem Tod entdeckt. Preston starb an Brustkrebs. Eine Sprecherin von Prestons Familie hatte kurz nach ihrem Tod angedeutet, Preston habe ihre Krankheit absichtlich geheim gehalten, um ihren Ruf zu schützen.

“Sie wird seit einigen Jahren medizinisch behandelt, mit Unterstützung ihrer engen Familie und Freunde”, heißt es in der Erklärung. Sie war eine aufgeweckte und freundliche Person, die ständig auf andere aufpasste und alles, mit dem sie in Kontakt kam, zum Leben erweckte.

Kelly Preston Todesursache

Ella Travolta teilte auch ihrer Mutter Kelly Preston herzliche Worte, als sie sich verabschiedete. In einem Instagram-Post sagt die 20-Jährige: “Ich habe noch nie jemanden getroffen, der so mutig, kraftvoll, hinreißend und freundlich war wie sie.”

Nach Angaben der an Brustkrebs verstorbenen Tochter der Schauspielerin hätte ihr strahlendes Lächeln alle in ihrem Umfeld auf Anhieb glücklich gemacht.

Die Familie steht unter Schock. “Wir alle trauern immer noch. Es ist unmöglich, sich nicht daran zu erinnern, wie sie das Beste aus den Menschen herausgeholt hat, denn sie war unser Licht und unsere Kriegerin”, teilte Palzis, die aus der Ehe von Kelly Prestons Mutter mit Peter Palzis geboren wurde seine Gedanken.

Kelly Prestons Vater starb, als sie drei Jahre alt war, und sie wurde von ihrer Mutter aufgezogen.In Filmen wie In Sachen Liebe, Aus Liebe zum Spiel und Der Guru wurde sie häufig als Partnerin oder Erzfeindin der Hauptfigur gesehen, was besonders in den 1990er Jahren verbreitet war.

Einer ihrer erfolgreichsten Filme war der von der Kritik gefeierte Jerry Maguire – Game of Life, in dem sie einen Freund der Hauptfigur porträtierte, gespielt von Tom Cruise, in dem sie von der Kritik gefeiert wurde.

Preston arbeitete bis ins neue Jahrtausend vor allem in den USA als Schauspielerin in Filmen und Fernsehserien. Als Mutter der Hauptfigur trat sie in mehreren Familien- und Jugendfilmen auf, darunter Was Mädchen wollen (2003), Sky High – Diese Highschool hebt ab! (2005) und Mit dir an meiner Seite (2007) mit Amanda Bynes und Michael Angarano sowie Miley Cyrus (2010).

2002 trat sie in dem Musikvideo zum Song She Will Be Loved der Band Maroon 5 auf. 2006 trat sie in dem Film Broken Bridges auf, in dem sie mit Country-Sänger Toby Keith eine Hauptrolle spielte. Durch ihre Darbietung sowie die Auftritte von Willie Nelson und BeBe Winans erlangte der Film auf dem DVD-Markt in den USA große Popularität.

Im Film Casino Jack von 2010 trat sie als Ehefrau eines Lobbyisten auf, der von Kevin Spacey gespielt wurde, und sie war wirklich gut. Während Preston in ihren letzten zehn Lebensjahren seltener vor der Kamera stand, befand sich ihr letztes Projekt Off the Roads mit Judi Dench zum Zeitpunkt ihres Todes noch in der Postproduktion.

Kelly Preston Todesursache
Kelly Preston Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page
Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.