Willi Herren Todesursache

Willi Herren Todesursache
Willi Herren Todesursache

Willi Herren Todesursache | Willi Herren wurde laut Polizei am 20. April 2021 in seiner Wohnung in Köln-Mülheim tot aufgefunden. Bei der Obduktion wurden keine Anzeichen von äußerer Gewalt festgestellt.

Der Vater von Willi Herren, der Willi Herren heißt, war Profiboxer und hatte sechs Kinder. Seine Mutter, Ute, war eine Prostituierte, die im Alter von 35 Jahren an Krebs starb, den sie sich während der Arbeit zugezogen hatte.

Von 1993 bis 2003 waren die beiden in Italien geborenen Männer der Kölnerin Mirella Fazzi in einer Beziehung. Das Paar ist Eltern von zwei Kindern: Stefano (Jahrgang 1994) und Alessia-Millane (Jahrgang 2002). Das Familienleben der Herren war Thema der siebenteiligen Fernsehserie Die Herren, Willis Wilde Welt, die von 2014 bis 2016 auf RTL II ausgestrahlt wurde.

In den Jahren 2009 bis 2016 führte Herren eine Beziehung mit seiner Managerin Jana Windolph, die durch Windolphs Engagement mit der Mallorca-Sängerin Jasmin Jenewein endete. Jenewein wurde schließlich seine Freundin und später seine Frau.

Herren wurde am 15. Mai 2008 vom Amtsgericht Köln wegen zweimaligem Fahrens ohne Führerschein im selben Monat zu sechs Monaten Freiheitsstrafe auf Bewährung verurteilt.

Am 6. November 2008 verhängte das Amtsgericht Köln gegen Männer eine zusätzliche Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten zur Bewährung sowie eine zweijährige Fahrerlaubnisbeschränkung wegen Fahrens ohne Führerschein, Fahren unter Alkoholeinfluss oder Drogen und Zwang.

Außerdem musste er eine Zahlung von 3.000 Euro an die Stiftung zur Verhütung von Verkehrsopfern in Deutschland leisten. Herren wurde am 4. Februar 2010 festgenommen, nachdem er die Kosten einer Taxifahrt betrogen hatte und gegen ihn ein noch ausstehender Haftbefehl vorlag.

Willi Herren Todesursache

Die Ermittlungen zum Todesfall sind durch die Staatsanwaltschaft Köln abgeschlossen. Die Möglichkeit einer Fremdverschuldung haben die Ermittler nun endgültig ausgeschlossen. Nach Angaben einer Sprecherin ergaben weder die polizeilichen Ermittlungen noch die gerichtsmedizinischen Untersuchungen Hinweise auf ein Foulspiel.

Neben der Obduktion des Verstorbenen führte das Kölner Institut für Rechtsmedizin im Rahmen seiner Untersuchung eine chemisch-toxikologische Untersuchung der Überreste durch. Es besteht Unsicherheit darüber, ob Willi Herren* an den Folgen einer Überdosis gestorben ist, wie spekuliert wurde. Zu den Todesumständen will die Staatsanwaltschaft Köln keine weiteren Angaben machen. Der Grund dafür ist, dass die Persönlichkeitsrechte des Entertainers geschützt werden.

Die Ermittlungen zum Tod des 45-jährigen Darstellers sind offiziell abgeschlossen. “Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zum Tod von Herrn Willi Herren sind abgeschlossen”, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer gegenüber RTL.

Hinweise auf Nachlässigkeit Dritter gab es weder bei den polizeilichen Ermittlungen noch bei den Ermittlungen des Kölner Instituts für Rechtsmedizin, das mit der Obduktion der Leiche und der Durchführung chemisch-toxikologischer Untersuchungen beauftragt war.

Willi Herren ist im April dieses Jahres gestorben. Sogar seine Frau Jasmin war überrascht, obwohl sie jetzt zugibt, dass sie vor dem Ereignis den nagenden Verdacht hatte, dass “irgendwann etwas passieren kann”.

Jasmin Herren, 42, leidet noch immer unter dem Verlust ihres Mannes. Vor rund dreieinhalb Monaten ist ihr Ehepartner Willi Herren, 45, verstorben. Das Magazin “Red” veröffentlichte ein Interview mit dem Reality-TV-Star, der nun erstmals offen über ihren Verlust spricht. Sie sagte auch, dass sie sich immer um das Wohl ihres Mannes Sorgen gemacht habe.

Willi Herren Todesursache
Willi Herren Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page