Gus Backus Todesursache

Gus Backus Todesursache
Gus Backus Todesursache

Gus Backus Todesursache | Gus Backus, ein beliebter US-amerikanischer Popsänger, ist verstorben. Damals war er 81 Jahre alt. Backus hatte in den 1960er Jahren seinen höchsten Erfolg. Gus Backus ist bekannt für sein berühmtes Lied “Da sprach der alte Häuptling der Indianer”, das er zusammen mit seinem Bruder schrieb.

Gus Backus, die beliebte Fernsehpersönlichkeit, ist verstorben. Der Übersetzer der deutschen Fernsehserie “Der Mann im Mond” starb am Donnerstag im Alter von 81 Jahren nach langer, schrecklicher Krankheit in seinem Haus in Germering bei München nach Angaben seiner Kinder, die am Freitag von den deutschen Nachrichten bekannt gegeben wurden Agentur.

Gus Backus ist bekannt für sein berühmtes Lied “Da sprach der alte Häuptling der Indianer”, das er zusammen mit seinem Bruder schrieb. Der amerikanische Akzent war das Erkennungsmerkmal des Unternehmens.

Er sei “angenehm eingeschlafen”, so sein Sohn Jeffrey Backus (48), nach einer durchzechten Nacht. “Wenn es um meinen Vater ging, war er ein Superheld für mich. Er war immer für mich da, egal was passiert. Abgesehen davon, dass er wegen der Musik fantastisch für mich war, war er auch mein bester Kumpel.” “führt den 48-Jährigen als Beispiel an

Mitte der 1950er Jahre wurde Backus, ein in Pittsburgh ansässiger Amateurpianist, zur United States Air Force eingezogen. Dort wurde er Mitglied der Doo-Wop-Gruppe The Del-Vikings, die 1957 mit den Singles Come Go with Me und Whispering Bells zwei Top-10-Hits in den US-Charts landeten.

Im selben Jahr wurde GI Backus nach Wiesbaden geschickt, um seine Arbeit fortzusetzen. Dort gründete er das Vokalensemble Vidells und nahm ein Jahr später im Urlaub bei seinen Eltern in Chicago zwei seiner eigenen Songs auf.

Auf Empfehlung seines Schwagers stellte Backus 1959 einen schriftlichen Antrag bei der Plattenfirma Polydor, wo er Probeaufnahmen und schließlich einen Plattenvertrag erhielt.

Gus Backus Todesursache

In den folgenden Jahren wurden viele Singles veröffentlicht, die meisten davon deutschsprachige Coverversionen bekannter amerikanischer und britischer Künstler wie Elvis Presley, Paul Anka und Conway Twitty. In Wiesbaden lernte er Karin kennen, mit der er in erster Ehe drei Kinder hatte. Die Ehe wurde durch Scheidung beendet.

Der Sänger, professionell als Donald Edgar Backus bekannt, wurde in New York geboren und zog Mitte der 1950er Jahre als Soldat der US-Armee nach Wiesbaden. Zusätzlich zu mehreren Chart-Hits in Europa und den Vereinigten Staaten hatte Backus Engagements als Schauspieler. Seine bekannteste Leistung war in der österreichischen Komödie “Unsere Großtanten” (1961), in der er seine “Sauerkraut-Polka” spielte.

Backus verließ 1973 die Unterhaltungsindustrie und kehrte in die USA zurück, wo er unter anderem als Vorarbeiter auf Ölfeldern in Texas arbeitete. In Deutschland, wo er seine Frau Heidelore und die beiden Kinder hinter sich gelassen hatte, verlor er die Orientierung. Backus kehrte in den 1980er Jahren nach Deutschland zurück und versuchte ein Comeback mit gemischten Ergebnissen. Seine früheren Erfolge blieben dagegen lange Zeit unbemerkt.

Gus Backus, ein bekannter Sänger, ist verstorben. Nach Angaben der Deutschen Nachrichtenagentur DPA ist Backus nach langer und schwerer Krankheit verstorben. Backus starb laut “Bild” in einer Pflegeeinrichtung in Bayern. Er war 81 Jahre alt, als er starb.

Das Lied “There sprach der alte Indianerhäuptling” war Backus’ erfolgreichste Single. Die Sängerin wurde 1937 auf Long Island im Bundesstaat New York geboren.

Backus hatte sich bereits vor seinem Einsatz als Soldat 1957 nach Wiesbaden als erfolgreicher Aufnahmekünstler in den USA etabliert. Backus war Mitglied der Band “The Del-Vikings” in den USA, die zwei Top-10-Erfolge feierte mit den Singles “Come Go With Me” und “Whispering Bells”.

Gus Backus Todesursache
Gus Backus Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page