Björn Assmann Todesursache

Björn Assmann Todesursache
Björn Assmann Todesursache

Björn Assmann Todesursache | Der gebürtige Würzburger zog schon in jungen Jahren nach Hannover und ist seitdem dort. Einige der Teammitglieder hatten ihn bereits als Teenager kennengelernt, als die beiden mit dem Trailbike die Expo-Funsport-Halle erschütterten und sich amüsierten.

Diejenigen, die ihn erst später in der Firma kannten, taten dies mit einem breiten, fast kindlichen Lächeln im Gesicht, aber seine fachliche Kompetenz war zweifellos im gesamten Unternehmen außergewöhnlich.

Björn ist sowohl als Kind als auch als Erwachsener, als Wanderreiter und als Führer zusammen aufgewachsen. Da Björn nie den Kontakt zu seinem inneren Kind verlor, gab es keinen Unterschied zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Wir erinnern uns, dass er mit dem Fahrrad die Treppe im t3n-Korridor hinuntergefahren ist, an die wir uns mit einem Lächeln im Gesicht erinnern. Björn war kein typischer Arbeitgeber; Stattdessen war er eine Quelle der Inspiration.

Tod und Leben sind ständige Begleiter unseres Lebens. Der Tod hingegen schockt uns immer bis ins Innerste, während das Leben oft an uns vorbeizieht, ohne dass wir es überhaupt bemerken.

Wir befinden uns gerade mitten in einer solchen Zeit, in der wir uns von unserem unerwartet verstorbenen Freund und treuen Kollegen Björn Assmann verabschieden. Björn war in der Nacht zwischen Samstag und Sonntag im Alter von 44 Jahren weg. Es bleibt eine Lücke, und es wird schwer, sie zu füllen.

Wir sind alle ratlos, wie wir mit dieser Tragödie umgehen sollen. Jeder trauert auf seine Weise, manche sichtbarer als andere, manche tiefer als andere. Das geht in Ordnung. Es ändert nichts an der Fähigkeit der Person, sich an Ereignisse zu erinnern. Denn Trauernde können sicher sein, geliebt, geschätzt und geschätzt zu werden, unabhängig von den Umständen.

All dies gilt auch für Björn. Er war in dieser Welt, er hat ihr seinen Stempel aufgedrückt, und er kann sicher sein, dass sein Andenken hier für den Rest seiner Tage geliebt wird. Wir haben keine Kontrolle darüber, wie wir sterben. Wir haben jedoch die volle Kontrolle über unser Leben. Björn hatte ein freudiges Leben mit seiner Familie und seinen Freunden, die ihn auf das Niveau eines Heiligen brachten. Er hat auch außergewöhnliche Arbeiten vollbracht, von denen er begeistert war, die uns wiederum alle begeisterten.

Dieses Individuum hat diesen Planeten zweifellos mit viel Liebe in seinem Herzen verlassen. Auch wenn es für uns alle viel zu früh kam. Am Ende sterben wir aber erst, wenn sich niemand mehr an uns erinnert.

Und das wird insbesondere bei Björn noch lange nicht der Fall sein. In schwierigen Situationen erinnern wir uns vielleicht an den Rat, den es allen seinen Weggefährten gegeben hat: Sei du selbst, tue, was du willst, sei begeistert und nimm dich selbst nicht zu ernst. Björn Assmann ist Ehepartner, Elternteil, Freund, Arbeitskollege und Mensch. Wir denken an dich!

Der Erfolg des t3n Magazins und jedes einzelnen Crewmitglieds wird seit vielen Jahren vor allem diesem lieben Menschen zugeschrieben – zuletzt in seinem Job als CFO, aber auch zwischenmenschlich von Anfang an als Mentor und Freund Unser Liebling an Björn hat immer war, dass er sich selbst nie zu ernst genommen hat, obwohl er uns so ernst zu sein schien.

Björn Assmann Todesursache
Björn Assmann Todesursache

Reply

You cannot copy content of this page