Michael Holm Krankheit

Michael Holm Krankheit
Michael Holm Krankheit

Michael Holm Krankheit | Nach seiner Entlassung 1945 wuchs Holm in Erlangen bei seiner Zwillingsschwester Mechthild auf, wo er das Gymnasium Fridericianum besuchte.

Aufgrund seiner musikalischen Ambitionen war er gezwungen, für den Rest des Gymnasiums die Schule zu wechseln. Nach dem Abitur am Melanchthon-Gymnasium Nürnberg studierte er Rechtswissenschaften in West-Berlin, das er jedoch wegen seiner beginnenden musikalischen Berühmtheit nicht abschließen konnte.

Der Vater zweier Kinder lebt mit seiner Frau zum zweiten Mal im oberbayerischen Weilheim. Er ist zum zweiten Mal verheiratet.

Er lief barfuß im Regen, reiste unzählige Male nach Mendocino und weinte harte Tränen, die niemanden täuschten. Michael Holm (76) reflektiert ein Leben voller Abenteuer. Für den Sänger bleibt eines, um sein Traumleben zu verwirklichen: Er würde am liebsten Großvater werden!

Holm selbst wurde erst mit über 50 Jahren Vater. Nun glaubt er, dass die Familiengründung mit seinen Kindern Anna-Franziska (25) und Maximilian (24) einfacher wird als zuvor (26).

„Wann immer Sie wollen, bin ich da“, fügt Michael Holm hinzu, seine Stimme strotzt vor Aufregung. Und jetzt, wenige Monate vor seinem 77. Geburtstag, könnte es soweit sein. Die Kinder sind aus dem Haus ausgezogen und fast fertig mit ihren Schulaufgaben. Viele junge Menschen beginnen dann mit dem Gedanken, eine Familie zu gründen.

Dieter Thomas Heck und Michael Holm lernten sich 1966 während ihrer Tätigkeit bei Radio Luxemburg kennen. Holm erinnerte sich an sein erstes Treffen mit dem zukünftigen Fernsehstar und sagte: “Wir waren sofort sensibel füreinander und sind seitdem Freunde geblieben.” Seit ihre Kinder klein waren, pflegten die Familien der beiden Animateure eine starke Bindung.

“Besonders anspruchsvoll war es bei seinen alljährlichen Sommerfesten, zu denen von Bundeskanzler Kohl bis zu den Stationsleitern alle kamen”, schrieb Holm zu den gemeinsamen Feierlichkeiten. Dieter genoss es, ein bisschen barock zu leben. Er hat keine Kosten gescheut und die Feste, Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten waren immer ein Erfolg. “Er war ein sehr außergewöhnlicher Gastgeber.”

Michael Holm Krankheit

Der letzte Kontakt fand im vergangenen Jahr statt: “Wir haben die Möglichkeit geprüft, sie in Spanien zu besuchen.” Leider konnten wir keinen Termin vereinbaren, da immer etwas dazwischen kam. Zu Weihnachten sagte ich meiner Frau, dass wir dorthin müssten, weil wir nicht wussten, wie lange wir ihn haben würden. Sie stimmte zu, und wir taten es schließlich. Hilde wurde uns jedoch gesagt, dass wir nicht kommen sollten, weil er in einem so schrecklichen Zustand war.

“Ich war nie ein Trinker”, sagte der Sänger, der verriet, dass er sechs Jahre zuvor mit dem Rauchen aufgehört hatte. “Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie einen Tropfen Alkohol getrunken.” Auf die Frage, was ihn jung hält, sagte Holm: “Natürlich sind es die Kinder.” In der Dekade nach seinem 50. Geburtstag wurde er zweimal Vater: “Gerade wenn man so spät wie ich Kinder bekommt, ist das wieder ein echter Höhepunkt im Leben.”

Mit 15 Jahren gründete er seine erste Band. Holm war am bekanntesten als Popsänger, und dies war seine bekannteste Rolle. Denken Sie nicht darüber nach, oh Cowboy, und Sie werden bald wieder glücklich sein war Holms erste Veröffentlichung Anfang der 1960er Jahre – und zwar 1961 mit einer Adaption von Das Lied von der Liebe mit dem Titel Don’t think about it, Oh Cowboy, and you will bald wieder glücklich sein. Zwischen 1961 und 1965 arbeitete er mit Albert Schützenberger (Boy Berger) an einigen Songs zusammen, die unter dem Pseudonym “The Missouris” veröffentlicht wurden.

Texas Jimmy, Golden Hill und Bossa Nova Baby sind nur einige der Songs auf dem Album. 1962 debütierte er mit Lauter Schöne Zeiten in den deutschen Charts, doch erst 1969 gelang ihm sein erster großer Hit: Mendocino, eine deutschsprachige Adaption eines Stückes des Sir Douglas Quintetts, war der beste Single in Deutschland in diesem Jahr verkauft. Er wurde einer der erfolgreichsten Musiker der Welt.

Es folgten weitere Hits, darunter Barefoot in the Rain (1970), Wie der Sonnenschein (1970), The Sun Shines At Night (1971), A Crazy Day (1971) und My Lady of Spain (1971).

Barefoot in the Rain (1970), Wie der Sonnenschein (1970), The Sun Shines At Night (1971), A Crazy Day (1971) und My Lady of Spain (1973). Tears Don’t Lie war seine einzige Nummer-eins-Single in den Vereinigten Staaten (1974). Es lag jetzt noch an ihm, Lucille? (1977) und El Lute (1979), sowohl kritische als auch kommerzielle Triumphe.

Michael Holm Krankheit
Michael Holm Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page