Timo Haase Krankheit

Timo Haase Krankheit
Timo Haase Krankheit

Timo Haase Krankheit | Für DMAX verwandeln Deutschlands coolste Tuner Autos von der Stange in Unikate: Ab 20. Mai 2008, 22:15 Uhr. am Dienstag starten die Jungs aus Berlin mit Hilfe von Jo “Tuning-Alarm! Jo holt ab”, Deutschlands erste mobile Tuning-Werkstatt.

Früher war es ein Provinz-Feuerwehrauto, aber inzwischen wurde es zu einem High-Tech-Fahrzeug aufgerüstet. Wenn er kommt, kommen die Tuning-Profis zu ihren Kunden und helfen ihnen, das Beste aus ihren in die Jahre gekommenen Autos, trägen Golfcarts und langsamen Karosserien zu machen.

Sie nehmen gewöhnliche Autos und machen sie zu bizarren Unikaten. Bislang mussten Tuning-Enthusiasten ihre Fahrzeuge in die Werkstatt bringen. „Alarm wird gestimmt! Jo Zuhälter „dreht den Spieß um: Das Studio öffnet seine Türen für alle, die edlen Schmuck schätzen.“

Die Crew um Anführer Joachim „Jo“ Scholz verwandelt in der aus sechs Episoden bestehenden DMAX-Reihe ein uraltes Feuerwehrauto in eine rollende Werkstatt – und geht mit Schweißgerät und Hebebühne auf Reise. Jeder Halt führt zu einem neuen Auto. Jedes Auto stellt verschiedene Herausforderungen.

Neben dem Können der beiden Airbrusher Jörn und Bolle sorgen die verrückten Tuning-Aktionen und die charmante Berliner Schnauze von Jo, Timo und Charly nicht nur für gute Stimmung vor Ort, sondern tragen auch dazu bei.

Timo Haase Krankheit

Joachim Scholz, 43, hat sein lebenslanges Interesse am Tuning in eine erfolgreiche Karriere umgewandelt. Seine Werkstatt ist mittlerweile zum Mittelpunkt seines Daseins geworden. Jo, wie ihn seine Mitarbeiter, Freunde und Kunden nennen, verwandelt Autos von der Stange in bizarre Unikate. Fast nichts kommt in Frage und fast alles ist erlaubt. „Der Verbraucher hat meist nur vage Vorstellungen und gibt Anweisungen“, erklärt Jo.

Wenn wir Ideen entwickeln, wollen wir nicht nur den Kunden zufriedenstellen; wir wollen sie immer wieder aufs Neue überraschen”, sagt der Designer.

Tuning sei eine Gemeinschaftsarbeit, so der Inhaber des Berliner Studios. “Wir sind in der Werkstatt eine eingeschworene Gruppe und können nur gemeinsam kreativ sein.” Jeder bringt einzigartige Fähigkeiten und Perspektiven ein – schließlich wollen wir alle eine gute Zeit bei der Arbeit haben.

Weitere Mitglieder des Teams sind Timo Haase, 31, seine rechte Hand Jens Charly Scharlipp, 28, sowie die beiden Airbrush-Künstler Jörn Reiners, 34, und Marco „Bolle“ Bollenbach, 33, die den veränderten Autos mit ihre Dosen mit Sprühfarbe.

Timo Haase Krankheit
Timo Haase Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page