Linda Evangelista Krankheit

Linda Evangelista Krankheit
Linda Evangelista Krankheit

Linda Evangelista Krankheit | Linda Evangelista (56), eines der prominentesten Supermodels der 1990er Jahre, ist kürzlich verstorben. Im Gegensatz zu ihren ehemaligen Promi-Kollegen Naomi Campbell (51) und Cindy Crawford (55), die beide wieder ins Rampenlicht zurückgekehrt sind, blieb sie jedoch in den letzten Jahren aus dem Rampenlicht. Den Grund dafür hat der 56-Jährige nun erklärt.

Linda Evangelista, ein ehemaliges Supermodel, behauptet, durch Schönheitsoperationen “brutal deformiert” worden zu sein. Die Intervention, die ihr beim Abnehmen helfen sollte, ging nach hinten los und “machte das Gegenteil von dem, was sie versprach”, schrieb die 56-jährige Schauspielerin am Mittwoch auf Instagram an ihre Follower. Das Verfahren hat ihre Fettzellen tatsächlich verstärkt, anstatt sie zu verringern, und sie sagt, dass es “mich dauerhaft verzerrt hat”.

Auch zwei mühsame und letztlich vergebliche Abhilfemaßnahmen hätten nichts gebracht. „Ich bin ‚unerkennbar‘ geworden, wie die Medien mich beschrieben haben“, fuhr sie fort. Sie hatte vor fünf Jahren “CoolSculpting” gehabt und eine Klage gegen das Unternehmen eingereicht, weil sie nicht über die Risiken der Operation aufgeklärt worden war.

Im Anschluss an die Behandlung entwickelte sie eine Krankheit, die als paradoxe adipöse Hyperplasie bekannt ist, was einer der Gründe ist, warum sie in den letzten Jahren das Rampenlicht gescheut hat.

Zu den Supermodels, die in den 1990er Jahren die Laufstege von New York und Paris prägten, gehörten Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Naomi Campbell, die alle aus Kanada stammen.

Durch die gescheiterte Operation ist sie zu einer traurigen, selbsthassenden Einsiedlerin geworden, deren Lebensgrundlage komplett zerstört wurde. „Ich habe diese Lebensweise wirklich satt. Ich möchte mit erhobenem Kopf aus der Tür gehen können, obwohl ich mir selbst nicht mehr ähnlich bin“, begründete sie ihre Entscheidung, an die Öffentlichkeit zu gehen.

CoolSculpting, auch bekannt als Kryolipolyse, ist ein nicht-chirurgisches Verfahren, bei dem unerwünschte Fettablagerungen am Körper mit Kälte behandelt werden. Das Verfahren kann auf eine Vielzahl von Körperbereichen angewendet werden, darunter unter anderem Oberschenkel, Bauch, Oberarme und sogar das Kinn.

Linda Evangelista Krankheit

Laut der deutschen Website zum patentierten Kühlverfahren wurden bis 2018 weltweit bereits mehr als 8 Millionen CoolSculpting-Behandlungszyklen durchgeführt. Überschüssige Fettzellen werden durch die Saugköpfe gekühlt und die Fettzellen schließlich vom Körper abgebaut . Es scheint zu schön zu sein, um wahr zu sein – aber es ist auch potenziell tödlich.

Im Gegensatz dazu geschah im Fall von Linda Evangelista genau das Gegenteil. Ihre Fettzellen sind an Größe gewachsen und nicht kleiner geworden. Nach der Diagnose einer paradoxen Fetthyperplasie leidet der 56-Jährige nun an einer sehr ungewöhnlichen, aber dennoch auftretenden Nebenwirkung.

Behandelte Personen können Monate nach dem Eingriff anhaltende (permanente) Ödeme an der Behandlungsstelle beobachten. In vielen Fällen kann dies medizinisch behoben werden; aber in Lindas Fall waren zwei chirurgische Eingriffe erfolglos. auch nach zwei schmerzhaften und letztlich erfolglosen Sanierungsoperationen. Laut Medienberichten wurde ich unkenntlich gemacht'”, heißt es in der Mitteilung.

Es ist erschreckend zu sehen, wie sehr sich Linda Evangelista verändert hat: Trotz aufgedunsenem Gesicht und angespannter Mimik taucht die Fantasiefrau der 1990er Jahre in den neuesten Bildern von sich selbst auf.

Linda Evangelista war zuvor ein bekanntes Supermodel und zählte in den 1990er Jahren neben Claudia Schiffer, Cindy Crawford und Naomi Campbell zu den bestbezahlten Models der Welt. Das ehemalige Model tauchte am Donnerstag (7. April) in Tokio auf, war aber aufgrund ihres Make-ups nicht zu erkennen. Lindas Leben wurde durch ein paar zusätzliche Pfunde und ein aufgedunsenes Gesicht drastisch verändert.

Linda Evangelista galt zu Lebzeiten sogar als eine der glühendsten Gegnerinnen der Zeichen der Zeit. Eine Reihe von Botox-Injektionen, teure Gesichtsbehandlungen und die Dienste von Top-Make-up-Künstlern wurden genutzt, um ihr zunehmendes Alter zu verbergen.

Linda Evangelista Krankheit
Linda Evangelista Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page