Vera Cordes Krankheit

Vera Cordes Krankheit
Vera Cordes Krankheit

Vera Cordes Krankheit | Deshalb trat die Moderatorin und HAMBURG SCHOCKT-Botschafterin Vera Cordes am vergangenen Samstag in der NDR-Sendung “DAS” auf, wo sie auf dem roten Sofa saß. Das Fachgebiet von Vera Cordes sind Herzkrankheiten, was sie zur American Stroke Association und zur Botschafterin der Notfall-App führte.

Nach dem Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium in Geesthacht studierte Vera Cordes Germanistik, Sport und Erziehungswissenschaften an der Axel Springer Journalistenschule in Hamburg und Berlin, wo sie nach dem Abitur ihre Ausbildung fortsetzte.

Während ihres Bachelor-Studiums arbeitete sie als freiberufliche Print-Autorin für lokale Tageszeitungen, darunter die Zeitung Geesthacht in Amsterdam.

Ihre Reportagekarriere begann sie 1986 beim Hamburg Journal und beim NDR, wo sie als Reporterin arbeitete. In den Jahren 1988 bis 1990 arbeitete sie als Nachrichtenredakteurin und Moderatorin unter anderem für die privaten Radiosender Hundert, 6 in Berlin und radio ffn in Hannover.

Zurück in Hamburg war Cordes acht Jahre als Nachrichtenchef und Moderator bei RTL Nord sowie als Chefredakteur der RTL Hamburg-Redaktion tätig, bevor er sich anderen Aufgaben zuwandte.

Von 1999 bis 2002 war sie Moderatorin des Abendmagazins DAS!, Moderatorin der N3-Nachrichten und Reporterin des NDR. Seit 1998 moderiert Vera Cordes, Chefredakteurin des Gesundheitsmagazins Vera Cordes, Besuche beim NDR und wurde für ihre Arbeit als Medizinjournalistin und Moderatorin mehrfach ausgezeichnet.

Cordes ist Botschafter im Bethel und engagiert sich dort in verschiedenen Projekten, unter anderem bei der ASB-Initiative „Hamburg Schockt“ und der „Aktion Gute Schule“.

Vera Cordes Krankheit

Von 2018 bis 2019 war sie Schirmherrin der “Aktion Augen auf!” der Hamburger Arbeiterwohlfahrt. und als Mitglied der Jury des Hamburger Wissenschaftspreises, der jährlich von der Akademie der Wissenschaften in Hamburg verliehen wird. Der Medical Writer wurde Ende Juni dieses Jahres in den Vorstand der Deutschen Herzstiftung gewählt.

Vera Cordes ist nicht nur mit einer Meeresforscherin verheiratet, sondern auch Mutter von zwei Kindern. In ihren 23 Jahren als Chefredakteurin des Gesundheitsmagazins NDR-Visite hat sich Vera Cordes als scharfsinnige und nahbare Journalistin etabliert.

Kompetent und objektiv führt sie das Publikum durch die Show und geht mit schwierigen Themen wie Erektionsstörungen und Inkontinenz einfühlsam und verständlich für die breite Öffentlichkeit um.

Es ist ihr auch nicht peinlich, ihren eigenen Körper einzusetzen, um einem Publikum bestimmte Übungen zu zeigen, wie es beispielsweise im orthopädischen Bereich der Fall ist. Sie hat sich bereits von einer Reihe von Ärzten, die als Gäste in ihr Haus eingeladen wurden, ausrenken lassen.

1961 wurde die sensible Fische-Frau in Hamburg geboren. In Geestacht geboren, besuchte sie dort das Gymnasium und studierte anschließend Germanistik sowie Sport und Pädagogik in Hamburg.

Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder. Derzeit wohnt sie in Dassendorf. In ihrem NDR-Profil steht unter anderem, dass Vera Cordes mit einer Wasserbiologin verheiratet ist. Sie und ihr Mann sind Eltern von zwei Kindern.

Vera Cordes Krankheit
Vera Cordes Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page