Robert Burdy Krankheit

Robert Burdy Krankheit
Robert Burdy Krankheit

Robert Burdy Krankheit | Robert Burdy ist ein deutscher Fernsehmoderator und Journalist, der in der Fernsehbranche arbeitet. Seit 2001 moderiert er die Nachrichtensendung MDR Aktuell und die Serie Die Spur der Anhnen im MDR-Fernsehen, die er seit 2006 macht. Neben seinen anderen Rollen ist er auch als Executive Coach und Autor tätig.

Mit 18 Jahren begann er als Reporter zu arbeiten und wurde 1989 von RIAS-TV als Redakteur eingestellt. Er war Korrespondent des in Washington DC ansässigen Senders und berichtete regelmäßig aus den USA und dem Nahen Osten. Nach der Übernahme von RIAS-TV durch die Deutsche Welle war er als stellvertretender Studioleiter in Washington und Korrespondent für die englischsprachige Programmabteilung des deutschen Rundfunks tätig.

Seit 2001 ist MDR Aktuell Teil seines Lebens, er moderierte die Reihe Die Spur der Anhnen und von 2010 bis 2015 die Doku-Reihe Der Osten – Entdecke, wo du wohnst. Seit 2001 ist er zudem Mitglied der Redaktion.

Neben seiner journalistischen Tätigkeit ist er Mitglied des Sprechensembles vorleser.net und Autor des Ratgebers Das Pullunder-Prinzip, der 2008 im Buchfunk Verlag erschienen ist. Sein jüngstes Buch Fuck The Facts: Ways out of the Trap of the Postfactual, beschäftigt sich mit politischen Strömungen und versucht, eine Methode aufzuzeigen, um Fakten – statt Emotionen – wieder in den Mittelpunkt der Debatte zu stellen. Er lebt in New York City.

Burdy lebt mit seiner Frau, der Fernsehmoderatorin Michaela Koschak, mit der er zwei Kinder hat, in Leipzig. Burdy ist Vater von zwei Kindern.

Robert Burdy Krankheit

Seit 2001 ist Robert Burdy als Moderator bei der deutschen Nachrichtensendung MDR Aktuell zu sehen. Auch die deutsche Fernsehserie “Die Spur der Anhnen” wird von ihm moderiert. Der gebürtige Kölner ist seit seinem 18. Lebensjahr in der Journalismusbranche tätig. Nachdem er einige Jahre für mehrere Zeitungen gearbeitet hatte, entschied er sich für Radio und Fernsehen. Als er 1988 nach Berlin zog, um als Redakteur für RIAS TV zu arbeiten, entschied er sich für eine Fernsehkarriere.

Robert Burdy kehrte nach einigen Jahren als Auslandskorrespondent für das RIAS-Fernsehen und als stellvertretender Studioleiter für das Fernsehen der Deutschen Welle in der US-amerikanischen Hauptstadt Washington DC nach Deutschland zurück. seit 2001 beim MDR angestellt Von 2010 bis 2015 war er ausführender Produzent der Doku-Reihe Der Osten – Entdecke, wo du wohnst (Der Osten – Entdecke, wo du wohnst).

Darüber hinaus engagiert sich Robert Burdy im Sprecherensemble von vorleser.net und arbeitet neben seiner journalistischen Tätigkeit als Redenschreiber. Von 2010 bis 2015 war er Executive Producer der Dokumentarserie The East – Discover where you live (The East – Discover where you live).

Darüber hinaus engagiert sich Robert Burdy im Sprecherensemble von vorleser.net und arbeitet neben seiner journalistischen Tätigkeit als Redenschreiber. Von 2010 bis 2015 war er Executive Producer der Dokumentarserie The East – Discover where you live (The East – Discover where you live).

Darüber hinaus engagiert sich Robert Burdy im Sprecherensemble von vorleser.net und arbeitet neben seiner journalistischen Tätigkeit als Redenschreiber.

Robert Burdy Krankheit
Robert Burdy Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page