Sasha Pieterse Krankheit

Sasha Pieterse Krankheit
Sasha Pieterse Krankheit

Sasha Pieterse Krankheit | Sie haben ein polyzystisches Ovarialsyndrom, was bedeutet, dass Ihre Eierstöcke zystisch sind. Frauen im geschlechtsreifen Alter leiden häufiger als Männer an dieser hormonellen Erkrankung, die zu den häufigsten Stoffwechselstörungen bei Frauen zählt. „Ich hatte endlich herausgefunden, was mit mir los war“, rief die Schauspielerin erleichtert aus.

Sasha Pieterse ist eine in Südafrika geborene US-amerikanische Schauspielerin und Sängerin, die in den USA aufgewachsen ist. Sasha Pieterse wurde im Februar 1996 im südafrikanischen Johannesburg als Tochter professioneller Tänzer geboren. Seit ihrer Kindheit tritt sie professionell auf. Nach ihrer Geburt blieben ihre Eltern eine Weile in Las Vegas, bevor sie nach Los Angeles umzogen.

Sie zeigte schon früh Interesse an der Schauspielerei und spielte bereits in der Grundschule in mehreren Werbespots für Marken wie Nesquik und Firestone-Reifen mit. Ihre ersten Fernsehauftritte hatte sie 2002 als Buffy Davis in der Sitcom Family Affair, die aufgrund geringer Einschaltquoten nach nur einer Staffel abgesetzt wurde.

Infolgedessen wurde sie als Marissa Electricidad in der Komödie The Adventures of Sharkboy and Lavagirl in 3-D mit Robert Rodriguez besetzt und hatte zwei Cameo-Auftritte in der kurzlebigen TNT-Serie Wanted, in der sie erneut mit zusammenarbeitete Schauspieler Gary Cole. Darüber hinaus trat sie als Krebspatientin in einer Episode von Dr. House aus der zweiten Staffel der Show auf.

Sasha Pieterse Krankheit

2007 nahm sie an den Filmen The Air I Breathe – The Power of Fate teil, in denen sie eine jüngere Version von Sorrow (dargestellt von Sarah Michelle Gellar) und The Lucky Charm, in dem sie eine jüngere Version von Sorrow spielte ( gespielt von Sarah Michelle Gellar). Zu dieser Zeit trat Sasha in der NBC-Fernsehserie Heroes und der Webserie Heroes: Slow Burn auf, wo sie eine prominentere Rolle als Amanda Strazzulla spielte.

Als Alison DiLaurentis in der Fernsehserie Pretty Little Liars, die auf der gleichnamigen Buchreihe von Sara Shepard basiert, wurde Sasha 2010 von der Kritik gefeiert. Als 14-jährige Marie Dubois trat sie im Serienfinale des CBS . auf Drama Medium – Nothing Remains Hidden, das 2011 uraufgeführt wurde.

Sie und ihr Mann werden im November 2020 stolze Eltern eines Sohnes. Wegen ihrer Krankheit und der daraus resultierenden Gewichtszunahme wurde die 21-jährige Schauspielerin über einen längeren Zeitraum Body- und Fat Shaming ausgesetzt . Die Boulevardpresse spekulierte auch darüber, ob sie ein Kind erwartete oder nicht. “Sie waren sauer auf mich, weil ich so aussah”, erklärt die junge Frau. “Ich habe viel durchgemacht, aber ich beginne mich wieder wie ich selbst zu fühlen.”

Erst kürzlich wurde bekannt, dass die erfolgreiche Fernsehserie “Pretty Little Liars” eine eigene Spin-Off-Serie bekommt. Pieterse wird ihre Rolle als Alison DiLaurentis im kommenden Film Alison DiLaurentis wiederholen. Das neue Drama basiert auf einer weiteren Buchreihe von Sara Shepard, der Autorin der Erfolgsserie “Pretty Little Liars”.

Sasha Pieterse Krankheit
Sasha Pieterse Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page