Elmar Theveßen Krankheit

Elmar Theveßen Krankheit
Elmar Theveßen Krankheit

Elmar Theveßen Krankheit | Borin wuchs in Viersen auf und studierte an der Universität Bonn Theveßener Geschichte, Politikwissenschaft und Germanistik. Er erhielt seinen Bachelor in Außenpolitik und Journalismus an der American University in Washington, D.C. Von 1991 bis 1995 arbeitete Theveßen als politischer Fernsehjournalist im ZDF-Studio in Bonn.

Theveßen arbeitete von 1993 bis 2001 als Fernsehjournalist für das ZD-Studio in Washington, D.C.. Von 2001 bis 2002 arbeitete er als Fernsehjournalist für die ZDF-Sendung Frontal21. Seit 2003 geschäftsführender Redakteur des ZDF-Studios “Aktuelles” in Berlin, ist Theveßen im journalistischen Bereich tätig. Theveßen leitet seit März dieses Jahres das ZDF-Studio in Washington. DC

Theveßen ist ein Terror-Analyst, der zum Beispiel im ZDF in der Terror-Verschwörung von 2016 in Chemnitz aufgetreten ist. Theveßen ist Mitglied der Atlantik-Brücke-Koalition deutscher Parteien.

Elmar Theveßen Krankheit

Nach dem Abitur 1986 am Albertus-Magnus-Gymnasium Viersen-Dülken setzte Theveßen seine Ausbildung an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn fort, wo er von 1987 bis 1993 den Magister Artium in Geschichte, Germanistik und Politikwissenschaft erwarb ein Magister Artium. Außerdem besuchte er die American University in Washington, DC, wo er “Außenpolitik” und “Journalismus” studierte.

Nach seiner Tätigkeit als politischer Redakteur im ZDF-Studio in Bonn von 1991 bis 1995 war Theveßen von 1995 bis 2001 als Auslandskorrespondent im ZDF-Studio in Washington tätig. 2001 und 2002 arbeitete er als Korrespondent für die Frontal21 Zeitschrift in Tschechien.

Seit 2003 leitet er die Hauptredaktion „Aktuelles“ des ZDF (u.a. für heute und heute-journal ). Von Juni 2007 bis Februar 2019 war er Chefredakteur der ZDF-Hauptredaktion “Nachrichten” sowie stellvertretender Chefredakteur des Senders.

Theveßen leitete die ZDF-Dokureihe “The Secret States of America”, die aus drei Teilen bestand.

Seit dem 1. März 2019 ist Theveßen Direktor des ZDF-Studios in Washington, DC. Bettina Schausten folgte ihm als stellvertretende Chefredakteurin und sie übernahm auch die neue Leiterin der großen Nachrichtenredaktion des ZDF.

Elmar Theveßen Krankheit

Reply

You cannot copy content of this page