Loona alter

Loona alter
Loona alter

Loona alter-1974 wurde Van der Kolk am 16. September im niederländischen IJmuiden geboren. Im Zorbas Club in El Arenal Mallorca lernte sie den DJ und Produzenten DJ Sammy kennen, den sie später heiratete.

1992 wurde DJ Sammy fester DJ im Joy Palace Club in El Arenal, und Van der Kolk war Resident-Tänzerin des Clubs, wo sie als Background-Sängerin für Live-Auftritte zu arbeiten begann. 1993 begann Van der Kolk als Background-Sänger für Live-Auftritte zu arbeiten. Sie wurde schnell unter dem Künstlernamen “Carisma” bekannt und begann als Featured Artist auf den Tracks von DJ Sammy aufzutreten. 1996 veröffentlichten sie ihre ersten Songs “Life Is Just a Game” und “You Are My Angel”, von denen letzterer ihr erster großer Hit wurde.

Ihre dritte Single “Prince of Love” wurde 1997 zu einem Top-30-Smash in Deutschland, gefolgt von den Singles “Golden Child” und “Magic Moment” im folgenden Jahr. DJ Sammys Debüt-Studioalbum Life Is Just A Game, das eine bedeutende Anzahl von Gesangsbeiträgen von Van der Kolk enthielt, erreichte Platz 62 der deutschen Album-Charts.

Im Sommer 1998 entstand ein neues Projekt von van der Kolk mit dem Namen Loona (ein Stück über den spanischen Begriff „luna“, was „Mond“ bedeutet), das ebenfalls von DJ Sammy produziert wurde. Seit ihren Anfängen als Duo ist DJ Sammy für Musikvideos und Albumcover im Hintergrund geblieben. Nach der Veröffentlichung eines Covers von Paradisios “Bailando” wurde die erste Single der Band, die auch als Bonustrack auf dem Album Life is Just a Game enthalten war, zum Sommersong des Jahres 1998 in Deutschland und verbrachte acht Wochen auf Platz eins der deutschen Charts und gewann den Echo Award als “Best International Dance Single”.

Bis zum Herbst folgte eine weitere Single, “Hijo de la Luna”, ein Cover der spanischen Band Mecano, das ebenfalls die Spitze der deutschen Charts erreichte, und zu der ein Video veröffentlicht wurde. Diese beiden Singles wurden weltweit millionenfach verkauft und stellten in Deutschland, Österreich und der Schweiz Gold- und Platin-Verkaufsrekorde auf.

Loona alter
Loona alter

Der Veröffentlichung von Loonas Debüt-Studioalbum Lunita[1 im Jahr 1999 folgte die Veröffentlichung der dritten und letzten Single des Albums, des Top-30-Hits “Dónde Vas”. Später wurde der Song “Mamboleo” veröffentlicht, eine Coverversion von Herbert Grönemeyers Song “Mambo” aus dem zweiten Album Entre dos Aguas, der auf Platz 5 der deutschen Singleliste landete, nachdem er von der Band gecovert wurde. 1999 wurde es für einen Echo Award als “Best Dance Single” nominiert.

Infolge einer Klage von Herbert Grönemeyer wegen Verletzung wurde ein zweites Schwarz-Weiß-Musikvideo erstellt, und beide Videos wurden schließlich von Musiksendern verboten und nur für einen einzigen Sendetag ausgestrahlt.

Aufgrund der Tatsache, dass der Song von Entre dos Aguas entfernt wurde, enthalten die wiederveröffentlichten Kopien des Albums nicht die Melodie, die nur auf extrem seltenen und frühen Pressungen des Albums zu finden ist.

Reply

You cannot copy content of this page