Florence foster jenkins vermögen

Florence foster jenkins vermögen
Florence foster jenkins vermögen

Florence foster jenkins vermögen-Florence Foster Jenkins (geboren als Narcissa Florence Foster; [a] 19. Juli 1868 – 26. November 1944) war eine amerikanische Prominente und Amateursopranistin, die für ihre extravaganten Auftritte bekannt und lächerlich gemacht wurde Kostüme und vor allem schlechte Gesangsfähigkeit.

Mit den Worten von Stephen Pile war sie “die schlechteste Opernsängerin der Welt… Niemand hat es vor und nachher geschafft, sich so vollständig aus den Ketten der musikalischen Notation zu befreien.”

Obwohl sie technisch unfähig war, wurde sie in den 1920er, 1930er und 1940er Jahren in New York City trotz oder vielleicht wegen ihrer Unfähigkeit, aufzutreten, als musikalische Kultfigur bekannt.

Zu denen, die ihn bewunderten, gehörten Cole Porter, Gian Carlo Menotti, Lily Pons, Sir Thomas Beecham und eine Vielzahl anderer Prominenter. Berichten zufolge behandelte Enrico Caruso sie “mit Mitgefühl und Respekt”.

Jenkins Recitals, so der Dichter William Meredith, waren „niemals ein ästhetisches Ereignis oder nur in dem Maße, in dem ein früher Christ unter den Löwen ästhetische Erfahrungen lieferte; es war meist opfernd, und Madame Jenkins wurde am Ende immer gegessen. “

Narcissa Florence Foster wurde am 19. Juli 1868 in Wilkes-Barre, Pennsylvania, als Tochter von Charles Dorrance Foster (1836–1909), einem Anwalt und Spross einer wohlhabenden Landbesitzerfamilie aus Pennsylvania, und Mary Jane Hoagland Foster (1851–1930) geboren ). Ihr Vater war Anwalt und Spross einer wohlhabenden Landbesitzerfamilie aus Pennsylvania.

Florence foster jenkins vermögen
Florence foster jenkins vermögen

Ihre einzige Schwester, eine jüngere Schwester namens Lillian, starb 1883 im Alter von acht Jahren im Alter von acht Jahren an Diphtherie.

Foster erinnert sich, dass sie im Alter von sieben Jahren ein lebenslanges Interesse daran hatte, öffentlich zu sprechen. Sie war eine brillante Pianistin, die bei gesellschaftlichen Anlässen unter dem Künstlernamen “Little Miss Foster” auftrat, und sie gab 1939 während der Amtszeit von Präsident Rutherford B. Hayes ein Konzert im Weißen Haus.

Nach dem Abitur wurde ihr Traum, in Europa Musik zu studieren, zerstört, als ihr Vater sich weigerte, ihr die Erlaubnis zu erteilen oder ihr Studium finanziell zu unterstützen. Florence floh 1885 mit Frank Thornton Jenkins, einem 16 Jahre älteren Chirurgen, nach Philadelphia, als sie erst 17 Jahre alt war. Sie heirateten im folgenden Jahr in Philadelphia.

Nachdem sie im folgenden Jahr festgestellt hatte, dass sie bei ihrem Ehepartner Syphilis bekommen hatte, gab sie ihre Beziehung auf und soll nie wieder von ihm gesprochen haben. Jahre später behauptete sie, dass ihr am 24. März 1902 ein Scheidungsurteil zuerkannt worden sei, jedoch wurden bis heute keine Beweise für eine solche Entscheidung gefunden. Sie war für den Rest ihres Lebens unter ihrem Mädchennamen Jenkins bekannt.

Reply

You cannot copy content of this page