Babs kijewski geboren

Babs kijewski geboren
Babs kijewski geboren

Babs kijewski geboren-Barbara Kijewski ist eine der Kandidatinnen, die sich 2021 eine Einladung ins Haus „Promi Big Brother“ erhofft. Es ist nicht das erste Mal, dass die Profi-Anglerin im Fernsehen zu sehen ist.

Barbara Kijewski, die den Pudelnamen Babs trägt, hält ihr Alter lieber vor der Öffentlichkeit geheim. Dass sie aber im Berliner Norden wächst, ist bekannt. Schon als Kind war sie von der Wasserwelt fasziniert und sammelte durch ihren Vater und Fischdokumentationen eine Fülle von Informationen über die Wasserwelt.

Beim Schnorcheln und Tauchen erlebte Kijewski ihre erste hautnahe Begegnung mit den Tieren; danach brachte ihr Vater sie mit ins Angeln. Es war der Beginn einer neuen Leidenschaft.

Kijewski absolvierte zunächst ein Architekturstudium und arbeitete als Zeichner in einem Architekturbüro. Es gelang ihr jedoch, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen.

Als erfahrene Anglerin wollte sie mehr sehen als nur den Rhein und mehrere deutsche Flüsse und Seen. So unternahm sie häufige Geschäftsreisen, unter anderem nach Spanien, Frankreich und in die Niederlande.

Außerdem reiste sie im Auftrag von Discovery Channel nach Großbritannien und Kanada. Sie trat auch in der DMAX-Produktion “Das Angelduell” mit Auwa Tiemann auf, die Sie hier sehen können. Außerdem war sie zwei Mal mit Stefan Raab bei “TVtotal” zu sehen.

Heute kommuniziert sie mit ihren Followern hauptsächlich über soziale Medien, darunter ihren YouTube-Kanal „BABS World of Fishing“, auf dem sie Videos ihrer Angelabenteuer veröffentlicht.

Dabei gibt sie nicht nur Einblicke in ihre Angelausflüge, sondern gibt auch hilfreiche Tipps für Neuankömmlinge. Wenn sie den Fisch gefangen hat, lässt Kijewski den Fisch außerdem bei zahlreichen Gelegenheiten wieder frei. Hin und wieder landet jedoch einer von ihnen auf dem Rücken. Die Anglerin hingegen konsumiert kein Fleisch, weil sie Vegetarierin ist.

Babs kijewski geboren
Babs kijewski geboren

Nach einer kurzen Pause kehrt die Anglerin ins Fernsehen zurück, wo sie in der Sat.1-Reality-Show “Promi Big Brother” antritt. Ihrer Meinung nach ist die Show vor allem ein Experiment der Persönlichkeit, wie sie dem Sender erklärte.

„Abgesehen davon, dass ich als frei denkender Mensch gerne in der Natur unterwegs bin, würde ich nie an so einem Event teilnehmen. Jetzt ist es an der Zeit, den ersten Schritt aus meiner Komfortzone zu wagen.“

Reply

You cannot copy content of this page