Isa Haller Vermögen

Isa Haller Vermögen-Die Schauspielerin Isa Haller, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen Ilse Halatschek, ist eine österreichische Schauspielerin. Isa Haller ist eine junge Oberösterreicherin, die in der Stadt Perg lebt.

Ilse und Erich Halatschek, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Habau-Gruppe, gehören zu Ihrer Familie. Es besteht aus zwei Brüdern, Erich und Peter.

Isa Haller Vermögen
Isa Haller Vermögen

Nach dem Abitur studierte sie am Schlosspark und am Renaissance-Theater in Berlin. Sie ging auch zeitweise an die Schauspielschule in Berlin. In Berlin drehte sie mit Artur Brauner ihr erstes Film- und Fernsehprojekt.

Heinz Drache holte sie für die Dreharbeiten der kleinen Komödie nach München, danach arbeitete sie an weiteren Projekten mit dem Regisseur.

Isa Haller wurde in der oberösterreichischen Stadt Perg geboren. Ihre Eltern sind Ilse und Erich Halatschek (* 1925, 2014), ehemals Vorsitzender der Konzernleitung der Habau Gruppe. Sie hat zwei Brüder, Erich und Peter, die ihre engsten Freunde sind.

Nach der Matura ging sie nach Berlin, um an der Schauspielschule Schauspiel zu studieren, wo sie ihre ersten Rollen am Schlossparktheater und am Renaissance-Theater Berlin bekam. In Berlin arbeitete sie für Artur Brauner an ihrem ersten Spielfilm- und Fernsehprojekt.

Heinz Drache transportierte sie für die Produktion der Kleinen Komödie nach München, wo sie mit ihm an weiteren Filmen arbeitete. Später zog sie nach Los Angeles. Derzeit lebt sie mit ihrem Sohn Justin in Wien. “Sissy Austria” ist der Name Ihres zweiten Künstlernamens.

In den 1980er Jahren wurde sie in der Fernsehserie Agentin with Heart gecastet, in der sie mit Stars wie Kate Jackson und Bruce Boxleitner aus den USA zusammenarbeitete.

Dieter Wedels Produktionen, mit denen sie mehrere Jahre zusammenarbeitete, machten sie beim deutschen Fernsehpublikum am bekanntesten. Zu den Filmen, in denen sie unter seiner Regie auftrat, gehörten The Great Bellheim (1993), Der Schattenmann (1996), Der König von St. Pauli (1998), Die Affäre von Semmeling (2002) und Gier (mit ihm).

Table of Contents

Isa Haller Vermögen

Isa Haller (* 27. Jänner 1958), eigentlich Ilse Halatschek, ist eine österreichische Schauspielerin. Isa Haller wuchs in Perg in Oberösterreich auf. Ihre Eltern sind Ilse und Erich Halatschek (* 1925, † 2014), ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender der Habau-Gruppe. Sie hat zwei Brüder, Erich und Peter. Mitte der 1980er Jahre wurde sie für die Serie Agentin mit Herz engagiert und arbeitete unter anderem mit US-Stars Kate Jackson und Bruce Boxleitner zusammen. Den deutschen Fernsehzuschauern wurde sie vor allem durch Produktionen von Dieter Wedel bekannt , mit der sie mehrere Jahre liiert war. Sie spielte unter seiner Regie in The Great Bellheim (1993), The Shadow Man (1996), The King of St. Pauli (1998), The Semmeling Affair (2002) und mit Gier.

Isa Haller Biografie

Isa Haller
  • Vermögen
  • Gehalt
  • Wie groß
  • Wie alt
  • Gewicht
Biografie
  • nil
  • nil
  • nil
  • 64 years
  • nil
Isa Haller Vermögen
Isa Haller Vermögen

Darüber hinaus wirkte sie in mehreren Fernsehserien und Sendungen mit, darunter Ehen vor Gericht, Klinik unter Palmen: Liebe, Lügen, Leidenschaft (1999, Regie: Otto Retzer) und Die Rosenheim-Cops: Schweigegeld (2001, Regie: Otto Retzer) (2002, Regie: Wilhelm Engelhardt).

Zuvor war sie unter anderem in Filmen wie Bittere Ernte (1985, Regie: Agnieszka Holland) und Man speaks deutsh (1988, Regie: Hanns Christian Müller) zu sehen. Zuletzt zusammen mit Patrick Swayze in Joshua Sinclairs Jump auf der großen Leinwand zu sehen! (2008) war sie eine Zeit lang eine Hauptdarstellerin.